40 Anekdoten und Witze über die Kirche und verdammte Atheisten

30 Witze über Gott, die Kirche, Nonnen und verdammte Atheisten

Vitalii Shynakov
veröffentlicht:
b_376,b_388,b_391,b_392

Die Witze und Anekdoten über Gott und die Kirche, die du hier findest, sind nur Humor. Sie dienen nur der Belustigung und haben nicht die Absicht, die Gefühle aufrichtig gläubiger Menschen zu verletzen.

Humor ist eine universelle Sprache, die Menschen verbindet. Er hilft, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten und angespannte Situationen zu entschärfen. Wenn es um Religion und Atheismus geht, können Anekdoten und Witze eine Möglichkeit sein, Verständnis zwischen Menschen mit unterschiedlichen Ansichten zu fördern. Solcher Humor erlaubt es, Spannungen abzubauen, zu erheitern und gleichzeitig zum Nachdenken anzuregen.

40 Anekdoten und Witze über die Kirche

Der Satz „Die Wege des Herrn sind unergründlich“ klingt wie „Die Verwaltung übernimmt keine Haftung“. Oder: „Eltern haften nicht für ihre Kinder.“


Erstaunlich, aber wenn ein Gläubiger einem anderen Gläubigen sagt, dass er gestern Gott gesehen hat, wird dieser ihm nicht glauben.


Im Kindergarten malt ein Mädchen begeistert etwas. Die Erzieherin:
— Was malst du da?
— Gott.
— Aber niemand weiß, wie Er aussieht!
— Jetzt werden sie es wissen!


Der Priester wendet sich an den kleinen Gregor:

— Hans, betest du vor dem Essen?

— Nein, meine Mama kocht gut. :)


Pfarrer Alexander sammelt seit drei Jahren Spenden für eine Kapelle, aber bisher hat es nur für einen Audi gereicht.


— Verzeihen Sie, heiliger Vater, denn ich habe gesündigt. Letzten Freitag habe ich mit einem Mann geschlafen.
— Und hast du nicht zurückgerufen?
— Was?
— Genau das!

Witze uber die Kirche

Ein Priester, der von der Kirche exkommuniziert wurde, kann als Barkeeper arbeiten. Er ist es gewohnt, die Beichten der Besucher anzuhören.


Eine Nonne kam zur Beichte zu einem Priester und sagte:
— Ich bin sündig, Vater, der Stolz übermannt mich. Jeden Tag schaue ich in den Spiegel! Und wenn ich das tue, bewundere ich mich und denke: „Ach, wie schön ich bin!“
— Nun, das ist keine Sünde, Schwester, das ist ein Irrtum!


Das Leben wird nur einmal gegeben, und man muss es so leben, dass man nach dem Tod nicht als Organspender verkauft werden kann.


Ein Priester muss einfach reich sein, sonst wäre es für Satan zu einfach, ihn mit Geld zu verführen.


Ein Priester diskutiert mit einem Atheisten über Wunder. Der Atheist protestiert vehement gegen deren Existenz. Da beginnt der Priester, Beispiele anzuführen:
— Angenommen, ein Mensch fällt vom Glockenturm und bleibt am Leben, was ist das?
— Ähm… das ist Zufall!
— Gut, der Priester gibt nicht auf, und wenn er ein zweites Mal vom Glockenturm fällt und wieder am Leben bleibt?
— Nun, das ist Glück! ... antwortet der Atheist.
Da fragt der Priester ihn ein drittes Mal:
— Nehmen wir an, derselbe Mensch fällt ein drittes Mal vom Glockenturm und bleibt erneut am Leben. Was ist das?
— Ähm… das… das ist Gewohnheit!


Herrgott! Ich habe wirklich darum gebeten, dass ich endlich jemanden habe. Aber warum Würmer?!


Wer kann erklären, warum man den Teufel rufen kann, aber Gott nicht? Ist der Teufel weniger beschäftigt oder einfach kommunikativer?


— Vater, ich habe gesündigt: Völlerei, Trunkenheit, Unzucht…
— Ich weiß, meine Tochter.
— Woher?!
— Ich folge dir auf Instagram

Witze uber die Kirche und Atheisten

— Gott, warum denn gleich zehn Gebote? Kann es nicht nur fünf geben? — Mose! Handle nicht! — Wo steht denn, dass man nicht handeln soll?!


— Wir sollten alle Schulden der Welt auf einen Kerl schieben und ihn dann töten.
— Ich glaube, du hast gerade das Christentum erfunden.


Alle Religionen versuchen, zwei Fragen zu beantworten: Warum leben wir und warum geht es uns so schlecht?


Das Hauptproblem des Atheismus ist, dass es auf der Welt Tausende von Menschen gibt, die in der Hölle brennen sollten. Aber es gibt keine Hölle.

Witze über Atheisten

Wenn Gebete helfen würden, wären sie im Sport wie Doping verboten.


Ein Atheist stirbt und findet sich im Himmel wieder. Gott sagt zu ihm:
— Na, glaubst du jetzt?
Der Atheist antwortet:
— Ja, aber das ändert nichts.


Ein Mann fährt zu einem Treffen, ist spät dran, nervös und findet keinen Parkplatz. Er hebt sein Gesicht zum Himmel und sagt:
— Herr, hilf mir, einen Parkplatz zu finden. Dann werde ich mit dem Trinken aufhören und jeden Sonntag in die Kirche gehen!
Plötzlich erscheint wie durch ein Wunder ein freier Platz.
Der Mann wendet sich wieder zum Himmel:
— Ach, schon gut. Hab einen gefunden!


Die Zeugen Jehovas hätten viel mehr Anhänger, wenn sie ihre Gespräche mit den Worten beginnen würden:
— Wir haben einen Liter Wodka. Möchten Sie über Gott sprechen?


Ein Schüler fragt den Rabbi:
— Rabbi, warum antworten Sie immer auf eine Frage mit einer Frage?
— Warum nicht?


Ich habe ein Video gesehen, in dem ein Priester in der Kirche den Teufel aus einer alten Frau austreibt. Welche Ambitionen muss man als Teufel haben, um in eine Rentnerin aus Berlin einzufahren!


Wenn Gott eine Frau wäre, würde ich nicht nur in die Hölle kommen, sondern auch nie erfahren, warum.


Wenn Gott die Sonne erst am vierten Tag erschaffen hat, woher wusste er dann, dass schon vier Tage vergangen waren?

Witze über Priester und Nonnen

Opfergaben sind das beste Beispiel dafür, dass bei einem Geschenk die Geste zählt. Gott braucht wahrscheinlich keinen toten Ziegenbock, aber es ist trotzdem nett.


Als ich klein war, betete ich für ein Fahrrad. Dann verstand ich, dass Gott anders arbeitet: Ich stahl ein Fahrrad und betete um Vergebung.


Und Gott sprach:
— Es werde Licht! Und die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum sei drei mal zehn hoch sieben!
Dann dachte er nach und beschloss:
— Ach, was soll's, machen wir drei mal zehn hoch acht!


Sag den Leuten, dass es jemanden im Himmel gibt, der das Universum erschaffen hat, und die meisten werden es glauben. Sag ihnen, dass die Farbe noch nicht trocken ist, und sie werden ihren Finger hineinstecken, um sich zu vergewissern.


Die hier gesammelten Witze sollen helfen, ernste Themen mit einem Lächeln zu betrachten und zeigen, dass selbst unterschiedliche Überzeugungen eine Quelle der Freude und des Zusammenhalts sein können. Das Wichtigste ist, nicht nur zu lachen, sondern auch einander zu verstehen und die Vielfalt der Ansichten zu akzeptieren. Wir hoffen, dass diese Witze dich nicht beleidigt haben, sondern deine Stimmung gehoben und etwas Licht in deinen Tag gebracht haben. Suche weiterhin nach Humor in allem, was du tust! Es macht das Leben angenehmer.

Veröffentlicht am von Vitalii Shynakov
Veröffentlicht am: Von Vitalii Shynakov
Vitalii Shynakov arbeitet seit 2012 in den Bereichen Online-Handel, Marketing und Kundenzufriedenheit. Bis 2022 war er der Leiter der Personalentwicklung und Online-Verkaufsabteilung von vier erfolgreichen Shops. Seit 2024 ist er Teil des TutKit.com-Teams.
Zurück zur Übersicht