Feedback & Wünsche
Cinema 4D-Tutorial „Underground“ – vom 3D-Modell bis zum Rendering

Cinema 4D-Tutorial „Underground“ – vom 3D-Modell bis zum Rendering

4eck Media GmbH & Co. KG

  • Tutorial zu Cinema 4D: Baue Schritt für Schritt eine atmosphärische Stadtszene auf.
  • Kompletter Workflow: 3D-Modellierung, Texturieren, Ausleuchten, Rendering, Feinschliff mit Photoshop
  • Release 21 in der Praxis: Lerne, neue Funktionen von Cinema 4D R21 zielführend anzuwenden.
  • Inklusive Arbeitsmaterialien: Mitmachen ist angesagt – so bleibt Gelerntes im Kopf.
  • Über fünf Stunden Video-Tutorial zur Anwendung von Cinema 4D von Uli Staiger
  • Bonus: E-Book mit 100 PDF-Seiten zu den Neuerungen in Cinema 4D R21 von Andreas Asanger

Modellieren

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.1 Intro

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.1 Intro

Diese Einführung gibt dir eine Vorstellung davon, was dich in unserem Kreativtraining erwartet: Das Modellieren einer Stadtszene, deren Texturierung und Beleuchtung. Auch das Rendern und die Weitergabe bzw. ...

  2 Min. Kostenlos
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.2 Pfosten

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.2 Pfosten

Damit der Pfosten, den wir für die Begrenzung eines U-Bahn-Eingangs benötigen, harmonisch wirkt, nutzen wir eine Vorlage, die in Cinema 4D geladen und per Spline nachgezeichnet wird. Anschließend extrudieren wir den ...

  7 Min. mit Arbeitsdatei
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.3 Fundament

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.3 Fundament

Aus einem simplen Würfelobjekt bauen wir das Fundament für den Eingang. Der Würfel wird abgeflacht und in Länge und Breite verändert. Anschließend kommt das Messer-Werkzeug zum Einsatz, um die Proportionen so ...

  4 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.4 Öffnung

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.4 Öffnung

Mithilfe des Brücke-Werkzeugs und des Polygonstiftes schließen wir die Innenseiten des Fundaments. Dadurch vermeiden wir Löcher, die für den Betrachter schwer zu begreifen wären.

  2 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.5 Duplizieren

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.5 Duplizieren

Da wir den Pfosten nicht einmal, sondern in zwei Reihen à vier Stück benötigen, vervielfältigen wir ihn mithilfe des Duplizieren-Befehls. So entsteht die erste Reihe an Pfosten, die wir durch das Modelling-Objekt ...

  5 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.6 Extrudieren

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.6 Extrudieren

Um die Pfosten miteinander zu verbinden, brauchen wir eine kleine, metallene Bodenleiste. Dafür formen wir aus einer Ebene ein Profil, das anschließend extrudiert und an die entsprechende Stelle zwischen den Pfosten ...

  8 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.7 Metallbasis

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.7 Metallbasis

Die Bodenleiste soll die Pfosten und das Fundament verbinden und stabilisieren. Dafür nutzen wir Renderinstanzen, die erstens den Arbeitsspeicher des Rechners kaum belasten und zweitens mit ihrem Ursprungsobjekt ...

  4 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.8 Geländer

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.8 Geländer

Bisher fehlen die Geländerstäbe noch. Wir erzeugen sie aus einem Würfelobjekt, das mithilfe von MoGraph entlang der Metallbasis vervielfältigt und verteilt wird. Ändert man den Würfel in Form oder Größe, ändern ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.9 Handlauf

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.9 Handlauf

Den oberen Abschluss der Geländerstäbe bildet ein Handlauf, der aus zwei Splines und einem Sweep gebaut wird. Wichtig dabei ist, den Handlauf zu wölben, denn dadurch lassen sich leichter Glanzlichter einfangen; so ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.10 Schild

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.10 Schild

Das U-Bahn-Schild ist eine simple Konstruktion, die aus einem Spline und einem Extrude-Objekt erzeugt wird. Die seit der Version R21 üblichen Caps, also die Deckflächen des Extrude-Objektes, tragen dabei stark zur ...

  9 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.11 Gehweg

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.11 Gehweg

Natürlich darf der Eingang nicht im luftleeren Raum stehen bleiben. Aus einer Ebene modellieren wir daher einen Gehweg, der an der entsprechenden Stelle selektiert und gelöscht wird; so entsteht die Öffnung für die ...

  8 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.12 Wände

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.12 Wände

Die Wände des Treppenabgangs brauchen wir, damit man nicht den Eindruck bekommt,  unterhalb des Gehwegs ins Nichts zu schauen. Wir erzeugen sie durch Selektion der Kanten und anschließender Extrusion.

  5 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.13 Randstein

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.13 Randstein

Den an den Ecken stark gerundeten Randstein bauen wir wieder aus zwei Splines; einer führt um den Gehweg herum, der andere bestimmt das Profil des Randsteins. Die über die Rundungen hinausragenden Ecken des Gehwegs ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.14 Unterteilung

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.14 Unterteilung

Da Randsteine nicht aus einem Stück, sondern in Einzelblocks unterteilt sind, legen wir entlang des Richtungssplines mehrere Würfel an. Diese werden durch ein Boole-Objekt mit dem Randstein verrechnet; so entstehen ...

  8 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.15 Straße

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.15 Straße

Der vordere Teil der Straße besteht ebenfalls aus einer Ebene. Der hintere Teil wird separat als Ebene angelegt. So lassen sich beide Straßenteile getrennt voneinander texturieren, was eine gute Maßnahme gegen ...

  6 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.16 Halterung

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.16 Halterung

Über ein Sweep konstruieren wir in einer neuen Datei die Halterung für das Treppengeländer. Seit der Version R21 gibt es viele Möglichkeiten, die Deckflächen des Sweeps zu verändern und zu modellieren, wovon wir ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.17 Rail

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.17 Rail

Zum Abschluss der Konstruktion legen wir über ein Sweep ein Treppengeländer an und bauen aus parametrischen Grundobjekten eine Leuchte. Beide werden über ein einziges Symmetrieobjekt auf die andere Seite des Eingangs ...

  9 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.18 Vorlage

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.18 Vorlage

Die Straßenlaterne ist eine simple Lathe-Konstruktion. Was ihr fehlt, ist ein stabilisierendes Ornament. Dafür laden wir erstens die Laterne und zweitens die Vorlage des Ornaments. Über den Attribute-Manager bringen ...

  6 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.19 Polygonstift

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.19 Polygonstift

Wie der Name schon andeutet, kann man mit dem Polygonstift Polygone malen. Genau das machen wir und zeichnen so die Vorlage als Polygonobjekt nach. Auch zur Korrektur einzelner Punkte oder Kanten nutzen wir den Stift; ...

  6 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.20 Voxel

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.20 Voxel

Über die Kombination aus Volumenerzeuger und Volumenmesher erstellen wir aus dem zweidimensionalen Polygonornament nun zunächst ein Voxelobjekt und dann ein Polygonobjekt. Vorteil dieser Konstruktion ist, dass die ...

  10 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.21 Szenenaufbau

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 1.21 Szenenaufbau

Nun können wir alle weiteren Objekte über den Hinzuladen-Befehl in die Szene laden und so darin verteilen, wie es uns gefällt. Ihr könnt entweder ganz eigene Vorstellungen entwickeln oder euch an das vorgegebene ...

  6 Min.

Texturieren

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.1 Asphalt

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.1 Asphalt

Wir beginnen mit dem Texturieren der Szene. Eine recht einfache und unkomplizierte Methode zur Erzeugung von Asphaltflächen besteht darin, eine Fotografie frontal auf die entsprechende Geometrie zu mappen. Hier erfahrt ...

  12 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.2 RDT Mat

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.2 RDT Mat

Es gibt viele Arten, Asphalt-Shader herzustellen. Dieser leider kostenpflichtige Shader stammt von RDT-textures.com und lässt keine Wünsche offen. Er ist über den Weg der Photogrammetrie entstanden und sieht extrem ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.3 Pfützen-Map

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.3 Pfützen-Map

Damit wir Pfützen auf dem Asphalt verteilen können, brauchen wir eine Textur, mit der wir anschließend den Alphakanal eines Shaders steuern können. Wir legen sie in Photoshop an und malen mit einem speziellen Pinsel ...

  5 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.4 Mapping

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.4 Mapping

Da Wasser, wenn es flach auf dem Boden liegt und eine Pfütze bildet, nicht transparent, sondern reflektierend wirkt, legen wir ein einfaches Spiegelmaterial an. In den Alphakanal laden wir die zuvor erstellte ...

  11 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.5 Content Browser

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.5 Content Browser

Eine weitere Möglichkeit, realistische oder gar physikalisch korrekte Materialien (PBR) zu laden, bietet der Content Browser von Cinema 4D. Dort finden wir eine Reihe von Metall-Shadern, von denen wir uns einen ...

  6 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.6 Lack

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.6 Lack

PBR-Materialien kann man auch einfach selbst erzeugen. Dazu benötigen wir lediglich den Reflektivitätskanal, der nicht nur für die Reflexionen des Shaders, sondern auch für dessen Farbe genutzt wird. So erstellen ...

  9 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.7 Tag maskieren

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.7 Tag maskieren

Damit wir den U-Bahn-Eingang mit Tags und Graffiti überziehen können, müssen wir die zuvor fotografierten Tags maskieren. Hier erfahrt ihr, wie das auch dann geht, wenn der Untergrund, auf den das Tag gesprüht ...

  6 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.8 Tag mappen

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.8 Tag mappen

Nun wird der Tag an eine gut sichtbare Stelle des ersten Pfostens gemappt. Wir ändern die Mappingart von UVW auf Quader und steuern dann dessen Größe und Position im Attribute-Manager.

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.9 Show Substance

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.9 Show Substance

Man muss das Programm Substance nicht selbst besitzen, kann aber dennoch eine große Auswahl an prozeduralen Substance-Shadern nutzen. Hier stellen wir euch die Plattform Substance Share vor. Ihr braucht lediglich einen ...

  4 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.10 Substance anwenden

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.10 Substance anwenden

Nach dem Download einer Substance kann diese über den Asset Manager in Cinema 4D geladen werden. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die man einstellen muss, um sie an die Gegebenheiten der Szene anzupassen. Wir zeigen ...

  9 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.11 Nodes

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.11 Nodes

Seit der Version R20 gibt es neben dem klassischen auch das node-basierte Materialsystem. Damit lassen sich manche Materialien und Shader leichter und vor allem sehr gut nachvollziehbar entwerfen. Hier erfahrt ihr, wie ...

  9 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.12 Leuchtmaterial

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.12 Leuchtmaterial

Leuchtendes Material brauchen wir unter anderem auf dem U-Bahn-Schild. Damit es realistischer aussieht, legen wir im Diffusionskanal einen Ebene-Shader an, in dem ein Noise in puncto Kontrast und Helligkeit sehr genau ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.13 Backplate

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 2.13 Backplate

Um die Szene komplexer erscheinen zu lassen, nutzen wir im Hintergrund eine Fotografie. Diese laden wir auf ein sogenanntes Backplate, also eine Art Pappe, die wir einfach in den Hintergrund unserer Szene legen und auf ...

  8 Min.

Lichtquellen

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.1 Neonlicht

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.1 Neonlicht

Nachdem die Szene einmal ohne Beleuchtung gerendert wurde, wird klar, an welchen Stellen wir welche Lichtquelle brauchen. Wir beginnen mit einem physikalischen Licht, das bereits eine invers quadratische Abnahme und ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.2 Rundstrahler

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.2 Rundstrahler

Die beiden runden Eingangsleuchten erhalten ein leuchtendes Material. Damit sie aber ein akzentuierteres Licht aussenden, werden zusätzlich zwei einfache Rundumstrahler installiert, die in die Nähe der runden Leuchten ...

  8 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.3 Übernehmen

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.3 Übernehmen

Auch in die beiden Leuchteinheiten der Straßenlaternen legen wir ein Punktlicht. Es bekommt eine sogenannte Sichtbarkeit, damit es sich auch physikalisch auf die Atmosphäre auswirken und die Glanzlichter der Geometrie ...

  6 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.4 Sichtbarkeit

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.4 Sichtbarkeit

Die Sichtbarkeit der Punktlichtquellen muss sauber eingestellt werden. Zu kleine oder zu große Radien oder Intensitäten wirken unrealistisch. In diesem Clip erfahrt ihr, wie man sie einstellt und worauf es ankommt.

  5 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.5 Verbindung

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.5 Verbindung

Um den orangefarbenen Hintergrund besser an den Vordergrund anzubinden, legen wir hinter der Fassade links eine weitere sichtbare Lichtquelle an, die maßgeblich für die orangen Reflexionen in den Pfützen ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.6 Fassadenbeleuchtung

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.6 Fassadenbeleuchtung

Die Fassade links wirkt immer noch ein bisschen leblos. Wir legen ein Polygon an und teilen ihm ein leuchtendes Material zu. So wirken die Fenster der Fassade erhellt, außerdem bekommen wir durch die Lichtreflexe auf ...

  7 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.7 Kamera Rendern

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 3.7 Kamera Rendern

Da die Einstellungen der Physikalischen Kamera viel mit den Einstellungen des Physikalischen Renderers zu tun haben, haben wir Kamera und Rendervoreinstellungen zu einem einzigen, den Gesamtkomplex erklärenden Video ...

  10 Min.

Nachbearbeitung in Photoshop

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 4.1 Ps-Einstellungen

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 4.1 Ps-Einstellungen

Damit ihr in Photoshop gezielt und ohne euch um die Technik zu kümmern Licht malen könnt, ist es sinnvoll, einige Einstellungen vorzunehmen: Wir legen für das Vergrößern und Verkleinern von Pinselspitzen ...

  5 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 4.2 Licht malen

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 4.2 Licht malen

Für jede Lampengruppe des Motivs legen wir eine eigene Ebene an. Dann malen wir die Lichtquelle in die jeweiligen Ebenen. Ihr erfahrt, wie häufig ihr mit welcher Pinselgröße in die Ebene klicken müsst, um nach und ...

  5 Min.
Cinema 4D-Tutorial "Underground": 4.3 Bildlook

Cinema 4D-Tutorial "Underground": 4.3 Bildlook

Zum Abschluss erzeugen wir über den Camera Raw-Filter einen Bildlook. Dieser besteht aus einer Farbverschiebung in Richtung warmen Lichts, einer Vignette und einer leichten Anhebung von Struktur und Kontrast.

  7 Min.

Bonus: E-Book zu den Neuerungen in R21

Neu in Release 21 - verbesserte Deckflächen und Bevels

Neu in Release 21 - verbesserte Deckflächen und Bevels

Die verbesserten Deckflächen und Bevels in Cinema 4D Release 21 eröffnen viele neue Möglichkeiten bei der Modellierung und Gestaltung von splinebasierten Objekten wie Text-, Sweep-, Loft-, Lathe- und ...

  Tutorial
Neu in Release 21 - Vektor-Volumen und Kraftfeld

Neu in Release 21 - Vektor-Volumen und Kraftfeld

Mit den neuen Vektor-Volumen von Cinema 4D Release 21 können wir Richtungsfelder von Kräften regelrecht modellieren. In diesem Tutorial sehen wir uns an, wie wir solch ein Kraftfeld mit Geometrie und Feldern aufbauen ...

  Tutorial
Neu in Release 21 - weitere Neuheiten und Verbesserungen

Neu in Release 21 - weitere Neuheiten und Verbesserungen

Als Abschluss der kleinen Serie zu den wichtigsten Neuheiten von Cinema 4D Release 21 folgt wieder ein Überblick über weitere praktische neue Funktionen und Verbesserungen, die in jedem Fall erwähnenswert sind.

  Tutorial

Diese Inhalte könnten dich ebenfalls interessieren

Lade...     Wir sind auf der Suche nach interessanten Trainings für dich, bitte gib uns einen Moment.

© 2002-2021 4eck-Media GmbH & Co. KG • Mit erstellt von 4eck-media.de

Top