Software-Programmierung für Einsteiger

Programmieren für Anfänger: Alles beginnt mit dem Verstehen

Noch bevor du dich fragst, wie du programmierst, solltest du wissen, wie Software-Programmierung ganz allgemein – unabhängig von der Sprache – funktioniert. Dementsprechend geht es in diesem Video-Training zuvorderst darum, dass du am Ende beispielsweise folgende Fragen versiert beantworten kannst:

In welchem Zusammenhang stehen die Nullen und Einsen im Arbeitsspeicher eines Rechners mit deinen Programmzeilen? Was sind Variablen, Datentypen, Bedingungen oder Schleifen? Was ermöglichen Funktionen, Parameter und Objekte? Und was ist eigentlich eine Programmiersprache?

Dies und mehr erfährst du im Training, das dich außerdem zu einer siebentägigen Herausforderung mit Übungen verführt (Workbooks zum Üben sind enthalten). Programmieren lernen durch Learning by Doing – auf geht´s in die Praxis:

Programmieren lernen: praxisnah, ab der ersten Lektion

Dein Trainer Jan Brinkmann bleibt in dem über dreistündigen Training mit 35 Lektionen aber keineswegs theoretisch – im Gegenteil – gleich in den ersten Minuten hast du dein erstes eigenes Programm geschrieben. Diese praktische Herangehensweise setzt sich durch das gesamte Training fort und alles, was du dabei zum Nachvollziehen der Inhalte benötigst, ist ein Browser und ein Texteditor.

Die Inhalte des Kurses im Überblick

Folgende Aspekte werden im Kurs "Programmieren lernen für Anfänger" (unter anderem und am Beispiel von JavaScript) besprochen:

Vom Anfänger zum Programmierer – das bringt dir der Kurs

Verständnis – das Fundament für deinen Einstieg in die Programmierung. Du entwickelst selbstständig eigene, kleine Programme und lernst dabei alle Zusammenhänge sowie Grundfunktionen kennen, die prinzipiell für jede Programmiersprache gelten. Bewältige den Kurs und übe dich in nur sieben Tagen an den dir gestellten Herausforderungen – danach wird dein Weg zum Programmierer umso leichter! Lass das „Anfänger“ hinter dir und steige auf zum Programmierer.

Kompatibilität

Zum Üben benötigst du nichts weiter als einen Browser und einen Texteditor.