CorelDRAW Graphics Suite: die Updates erklärt

Was ist neu in der CorelDRAW Graphics Suite? Wir zeigen es dir!

CorelDRAW blickt auf eine über 25-jährige Software-Geschichte zurück und wird innerhalb der sogenannten CorelDRAW Graphics Suite von anderen Programmen wie Corel PHOTO-PAINT, dem Corel Font Manager oder dem Corel Website Creator begleitet. Die Bestandteile werden regelmäßig mit Updates versehen, die dir oft neue Inhalte wie Cliparts, mitunter neue Bedienoberflächen und meist natürlich auch neue Funktionen bieten.

Damit du über die jeweiligen Neuerungen einen schnellen Überblick erhältst und weißt, wo welches Feature zu finden ist und was es dir an tatsächlichem Mehrwert bringt, wird dieses Training regelmäßig aktualisiert, wenn es Neues von Corel gibt.

Illustration zu den Updates der CorelDRAW Graphics Suite

In dem Paket enthalten sind Ausführungen zu den wichtigsten Neuerungen ab Version X6 aus dem Jahre 2012. Die Video-Lektionen sind den jeweiligen Updates zugeordnet, beziehen sich dann entweder auf ein größeres Themenfeld oder fassen mehrere Änderungen zusammen, wenn diese kleiner ausfallen. Die Inhalte der insgesamt 43 Lektionen mit über 9 Stunden Spielzeit im Überblick:

Neues in CorelDRAW 2019 (März 2019, 7 Videos)

Neues in der CorelDRAW Graphics Suite 2017 (April 2017, 3 Videos)

Neues in der CorelDRAW Graphics Suite X8 (März 2016, 9 Videos)

Neues in Version X7 (März 2014, 16 Videos)

Neues in Version X6 (März 2012, 8 Videos)

Update für Update erklärt – das bringt dir das Training

Wenn für die CorelDRAW Graphics Suite ein Update nachgelegt wird, wirst du auf den aktuellen Stand gebracht. Welche Vorteile bringen dir die Neuerungen ganz konkret? Wo findest du die Funktionen? – Fragen, nach deren Antworten du nicht länger selbst mühsam suchen musst, weil du sie in diesem Training findest.

Kompatibilität

Die Inhalte beziehen sich jeweils auf die aktuelle Variante der CorelDRAW Graphics Suite.