Dreamweaver für Einsteiger & Aufsteiger

Dreamweaver Tutorial: Grundlagen & Workflow für responsive Webdesign

Moderne Webseiten müssen sowohl auf dem Desktop-Monitor als auch auf mobilen Geräten funktionieren, d. h. auf verschiedenen Display-Formaten „gut aussehen“ und ebenso gut bedienbar sein. Wie du dies mithilfe von Adobe Dreamweaver erreichst, erklärt dir dein Trainer Andreas Stocker in diesem Training für Einsteiger und Aufsteiger.

Mit Dreamweaver bewahrst du volle Übersicht über deinen Code und kannst dir zugleich jederzeit anzeigen lassen, wie deine Website aktuell aussieht. Mit der Kombination von Dreamweaver, HTML, CSS und Bootstrap bist du in der Lage, moderne, also responsive Seiten zu gestalten. In dem über 10-stündigen Training mit 77 Lektionen erhältst du alle Basics und alle Methoden, um genau dies zu erreichen.

Neu in Dreamweaver CC 2017: Erfahre, welche Neuerungen mit dem Update ausgespielt wurden und was sie dir konkret bringen.

Grundlagen: Dreamweaver, HTML, CSS, Bootstrap ...

Im ersten Kapitel wird dir die grundlegende Vorgehensweise dargestellt und du wirst mit notwendigen HTML- und CSS-Kenntnissen ausgestattet. Damit du das Prinzip responsiver Webgestaltung verinnerlichst, lernst du danach im Detail, was es damit und mit sogenannten Grid-Systemen und Media Queries auf sich hat. Anschließend integrierst du Bootstrap, ein Framework für responsive Webdesign, in Dreamweaver. Du erfährst, was damit möglich ist und wie du es anwendest. Schließlich steigst du in die Bedienoberfläche und Handhabung von Dreamweaver ein, um dich in den Programmfunktionen zurechtzufinden.

In der Praxis anwenden: der Komplett-Workflow für dein responsive Webdesign

Nach den vorbereitenden Maßnahmen geht es in die Praxis und ran an die Website: Mit dem zuvor Gelernten erstellst du das Layout und befüllst dieses sodann u. a. mit Bild- und Textinhalten. Mehr Ästhetik gibst du dem Ganzen, indem du entsprechende Formatierungen vornimmst. Ist deine Website fertiggestellt, nimmst du noch eine Suchmaschinenoptimierung vor, bindest interaktive Elemente ein und testest, ob dein geschnürtes Paket wie gewünscht funktioniert. Nach dem finalen Feintuning veröffentlichst du deine Seiten.

Alles in einem Paket: Grundlagen & Workflow

Das Training versteht sich also sowohl als Einführung in responsives Webdesign und in Dreamweaver als auch als Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Umsetzung deiner responsiven Website, von der Idee bis zur Veröffentlichung. Im folgenden Video werden die Inhalte des Kurses noch einmal zusammengefasst:

Was wird dir dieser Kurs bringen?

Du wirst in die Lage versetzt, deine eigenen responsiven Webseiten zu gestalten. Dazu lernst du sämtliche Grundlagen wie HTML, CSS und den Umgang mit Dreamweaver und Bootstrap kennen und bekommst zudem einen kompletten Workflow, den du auf deine Projekte übertragen kannst.

Kompatibilität: Die Inhalte können ab Adobe Dreamweaver CC 2015 aufwärts nachvollzogen werden. Eine kostenlose Testversion findest du bei Adobe.

Kompatibilität