Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: Blut & Blutspritzer

Bilder von Blut & Blutspritzern für Dark Art-Compositings

Deine Compositings leiden unter Blutverlust? Dann menge ihnen eine realistische Portion Blut bei und unterstreiche den schauderhaften Charakter deiner Bilder:

Beispiel: Dark Art in blutig – mit diesen Texturen fügst du das Rot ganz einfach hinzu.

Beispiel: Es braucht nur den richtigen Mischmodus, schon fließt das Blut durch deine Szenen.
Horror-Szene, in die ein Bild mit einer Blut-Textur eingearbeitet wurde.

Beispiel: Erzeuge durchschlagende, blutspritzende Effekte.
Mann mit geballten Fäusten – eingearbeitet wurde eine Blut-Textur mit Blutspritzern.

Beispiel: Gänsehaut und Schaudern ist es, was du mit den Texturen auslöst.
Düstere Szene, vor der Blut hinabfließt. Die Blutbilder wurden eingearbeitet.

Wie du die Blut-Texturen zum Beispiel in Photoshop anwendest und welche Bilder dich erwarten

In den Texturen fließt und klebt das Blut vor neutralgrauem Hintergrund. Diesen kannst du zum Beispiel in Photoshop durch Verwendung von Mischmodi wie Weiches Licht ganz einfach entfernen. So bindest du die Blutschlieren und Blutspritzer schnell und einfach in deine Bilder ein.

Insgesamt erhältst du 50 Bilder von Blut, das sich mal in Hunderten Tropfen verspritzt und mal in Bahnen und Schleiern herabfließend zeigt. Die Bilder liegen im JPG-Format vor, lassen sich in jeder Bildbearbeitungssoftware öffnen. Die Auflösung liegt bei 300 ppi, die Bildgröße bei 6.680 px × 4.361 px.

Genehmige dir prächtige Aufnahmen mit Blut von den Fotografie-Profis bei RAWexchange und nutze die Motive als Effekt, Overlay, Bildelement oder Hintergrund.

Diese Blut-Texturen sind unter anderem enthalten:
Blut-Bilder mit Blutspritzern und blutigen Schlieren – Blut-Fotos für Compositings.

Kompatibilität

Die Blut-Texturen liegen im JPG-Format vor, anwendbar in jeder Bildbearbeitungssoftware. Mittels Mischmodi können zum Beispiel in Photoshop oder Affinity Photo zusätzlich magische Effekte erzeugt werden.