Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: Sparkles, Funken, Lichteffekte

Ein Feuerwerk an Sparkles für gleißende Lichteffekte mit Photoshop & Co.

Wann immer deine Bildkompositionen danach verlangen – ab sofort entbrennt in ihnen ein loderndes Funkenmeer. Mit diesem Texturen-Paket musst du die Sparkles nicht selbst fotografieren oder lange nach ihnen suchen. Baue zum Beispiel in Photoshop ganz einfach funkelnde Lichteffekte ein. So könntest du sie zum Beispiel anwenden:

Beispiel: Ein Feuerwerk für deine Bilder – so kannst du die Funken einsetzen:

Beispiel: Auch derartige Bokeh-Effekte sind mit den Texturen möglich.
Frau mit Kerze. Das Bild wurde mithilfe von Texturen um effektvolle Bokehs ergänzt.

So bringst du die Sparkles zum Leuchten

Damit die Sparkles und Funken-Bilder in deinen Composings aufleuchten, wählst du dein Wunschmotiv, legst es über deine Bilder und setzt den Mischmodus auf Negativ multiplizieren. Das Ergebnis: Der schwarze Hintergrund verschwindet und die sprühenden Funken müssen nur noch an Ort und Stelle verschoben und in ihrer Größe angepasst werden. Indem du dir einzelne Bereiche ausschneidest, kannst du deine Funkenflüge weiter an deine Bedürfnisse anpassen.

Funken-Bilder mit einem Hauch von Bokehs

Enthalten sind insgesamt 107 Aufnahmen von Funken und Sparkles vor schwarzem Hintergrund. Die JPG-Dateien kommen mit detailreichen 300 ppi daher und lassen sich in jedem Bildbearbeitungsprogramm öffnen.

Genehmige dir prächtige Aufnahmen von den Fotografie-Profis bei RAWexchange und nutze die Motive als Effekt, Bokehs, Overlays, Bildelemente oder im Hintergrund.

Für gleißende Lichteffekte – diese Sparkles sind u. a. im Paket enthalten:
Bilder mit Sparkles, Lichteffekt und Funken zur Bildbearbeitung von Compositings.

Kompatibilität

Die Funken-Bilder liegen im JPG-Format vor, anwendbar in jeder Bildbearbeitungssoftware. Mittels Mischmodi können zum Beispiel in Photoshop oder Affinity Photo zusätzlich magische Effekte erzeugt werden.