Horror und Halloween – 130 gruselige Bilder und Overlays

Für tiefschwarzen Horror und schaurig-schöne Halloween-Bilder

Entführe die Betrachter deiner Composings, Fotobearbeitungen und Designs in mitreißende Schauerwelten. Die passenden Motive dazu erhältst du mit diesem Paket, mit dem du zugleich Atmosphäre und Spannung deiner Werke intensivierst. Sieh dir an, wie einfach du die PNG-Bilder und JPG-Overlays einarbeitest:

Wie von Zauberhand: So einfach fügst du die Horror- und Halloween-Motive ein

In der Ecke lodert ein feuriger Hexenkessel, ein löchriger Menschenschädel lauert am Boden, Knochenhunde fletschen die Zähne und Fledermäuse ziehen über den düsteren Himmel – mit den insgesamt 93 Halloween- und Horror-Bildern dieses Pakets kannst du derartige Szenen spielend leicht zusammenstellen. Nutze die Elemente als augenfällige Zusatzschocker in deinen Fotos, baue ganze Grusel-Composings darauf auf oder gestalte Bilder für Einladungen zur nächsten Halloween-Party.

Die Darstellungen von menschlichen und tierischen Skeletten, von Hexenbesen oder Hexenkesseln wirken beinahe dreidimensional und stehen in den PNG-Dateien bereits freigestellt vor transparentem Hintergrund. Folglich musst du dein Wunschmotiv nur noch per Drag-and-drop über dein Bild legen und in angepasster Größe und Ausrichtung positionieren. Mithilfe von Weichzeichnung oder dem Angleichen von Farbton und Sättigung verschmelzen die Motive harmonisch mit deinem Bild.

Beispiel: Lass düstere Raben aufsteigen und setze einen flammenden Schädel ins Zentrum deines Fotos.

Verdichte die Grusel-Atmosphäre deiner Bilder mit stimmungsvollen Overlays

Jetzt kitzelst du noch so richtig an der Gänsehaut! Um die Stimmung deiner Bilder weiter zu verdichten, fügst du ihnen mithilfe der Overlays feingliedrige Spinnweben oder wallende Stofffetzen hinzu. Dafür erhältst du insgesamt 38 JPG-Bilder, in denen die Motive vor schwarzem Hintergrund stehen, den du mithilfe des Mischmodus Negativ multiplizieren ganz einfach entfernst.

Die Spinnweben und Stofffetzen eignen sich übrigens nicht nur als zusätzliches atmosphärisches Bildelement. Geschickt genutzt, lenkst du damit auch den Blick des Betrachters. Spanne zum Beispiel wie bei einer Vignette rings um dein Hauptmotiv ein Netz auf, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

Beispiel: Intensiviere die düstere Stimmung, indem du Spinnweben einarbeitest.

Erhöhe den Gruselfaktor und entfache deine Kreativität – weitere Empfehlungen

Du arbeitest lieber mit Pinseln statt mit Bildern und möchtest die gruseligen Motive unmittelbar in dein Bild klicken? Sieh dir dazu unser Halloween-Paket mit Pinselspitzen an. Falls du den Horror-Look deiner Bearbeitungen noch verstärken möchtest, empfehlen sich unsere Blut-Texturen. Allerhand Inspiration zur Verwendung von Texturen und Overlays erhältst du darüber hinaus in unserem großen Kreativ-Tutorial – lerne, wie du atmosphärische Foto- und Bildeffekte erzeugst!

Beispiel: Mithilfe von Weichzeichnung erzeugst du eine spannende Tiefenwirkung.

Kompatibilität

Die Horror- und Halloween-Bilder liegen im PNG-, die Overlays im JPG-Format vor – anwendbar in gängigen Bildbearbeitungsprogrammen. Mithilfe von Mischmodi erzeugst du zudem spannende Bildeffekte.