Beauty-Retusche in Affinity Photo – Video-Tutorial

Porträts retuschieren in Affinity Photo – das sind die Techniken!

Mit Affinity Photo stehen dir alle Werkzeuge zur Verfügung, die du für eine professionelle Beauty-Retusche benötigst. Wie du die Tools gekonnt einsetzt, um deine Porträts effektiv zu retuschieren, lernst du in diesem über 1,5-stündigen Tutorial mit 10 Lektionen. Sieh dir den Vorher-nachher-Vergleich an:

Beauty-Retusche erklärt: von den Voreinstellungen bis zum digitalen Make-up

Du kennst verschiedene Methoden der Beauty-Retusche bereits aus anderen Programmen und möchtest sie möglichst schnell in Affinity Photo anwenden? Oder startest du in der Porträt-Bearbeitung gerade erst durch? Dann fühle dich herzlich willkommen in einem lehrreichen Tutorial, nach dem du deine eigenen Bilder hochwertig retuschieren kannst.

Bedeutet konkret: Du lernst, wie du zunächst die gröbsten Hautunreinheiten, Störungen sowie unerwünschte Strähnen entfernst. Du eignest dir Vorgehen an, um Falten nach Belieben abzumildern, Zähne aufzuhellen und deren Konturen auszubessern. Auch sorgst du mittels Dodge & Burn, also Aufhellen und Abdunkeln, für ein plastischeres Erscheinungsbild. Du trägst passendes Make-up auf, modellierst das Gesicht und gestaltest es symmetrischer.

Weiterhin wendest du die Frequenztrennung an, mit deren Hilfe du Farben und Strukturen eines Porträts unabhängig voneinander bearbeiten kannst: Entferne fleckige Hautpartien, ohne Details zu beeinträchtigen, und mach dich danach an ebendiese Details, ohne wiederum die Farben zu beeinträchtigen. On top: Tipps zu nützlichen Voreinstellungen, die dir in der Beauty-Retusche mit Affinity Photo weiterhelfen.

Im Tutorial lernst du Methoden der Beauty-Retusche kennen und wie du sie in Affinity Photo anwendest.
Porträt einer Frau im Vorher-nachher-Vergleich, Retuschieren mit Affinity Photo

Wende die Methoden der Beauty-Retusche auf deine Fotos an

Das Video-Tutorial ist darauf ausgelegt, dass du wichtige und beliebte Methoden der Beauty-Retusche kennenlernst, diese in Affinity Photo anzuwenden und auf deine Fotos zu übertragen weißt. Damit das Gezeigte direkt in dein Köpfchen übergeht und du die Techniken auch verinnerlichst, empfiehlt es sich, die Ausführungen an eigenen Bildern direkt nachzuvollziehen.

Du wirst feststellen, dass das Porträt, welches Trainer Marco Kolditz beispielhaft bearbeitet, im Verlaufe des Trainings fast schon eine Runderneuerung erfährt. Für dich gilt dabei: Eigne dir anhand des Beispiels sämtliche Methoden an und greife schließlich jeweils nur auf das zurück, was deinem Foto zuträglich ist und deinen Wünschen entspricht.

Kompatibilität

Das Tutorial zur Beauty-Retusche wurde mit Affinity Photo 1.6 erstellt, nachvollziehbar ab Affinity Photo 1.x.