Weihnachtsvideos erstellen – Animationen, Overlays und Transitions

Merry Christmas CreatorsKIT: Charme-Offensive für deine Weihnachtsvideos

Du möchtest für ein Unternehmen einen weihnachtsreifen Social Media-Clip erstellen? Oder soll deine Familie die Fotos des Jahres hinter dem Weihnachtsbaum auf einer Leinwand in einer ganz besonderen Slideshow betrachten dürfen? Welches Weihnachtsvideo du auch erstellen möchtest – mit den 26 Video-Assets des „Merry Christmas CreatorsKIT“ startest du eine dynamisch-weihnachtliche Charme-Offensive:

Weihnachten kann kommen: Snow-Overlays, Transitions, animierte Icons und mehr!

Mit den Templates zauberst du spielend leicht eine winterlich-weihnachtliche Atmosphäre in deine Videos. Fehlt dir beispielsweise noch ein wonniger Schnee-Effekt, legst du ganz einfach die loopfähigen Snow-Overlays auf dein Footage. Brauchen deine Szenen einen thematisch passenden Übergang, lässt du mithilfe der Transitions zum Beispiel Sterne, Geschenke oder Weihnachtskugeln aufblitzen.

Im folgenden Video siehst du die enthaltenen Video-Übergänge (Transitions). Wie du diese und all die anderen Assets des Pakets anwendest, zeigen wir dir in den Anleitungsvideos im Reiter Hilfe & Beispiele. Die Anleitungen sind im „Merry Christmas CreatorsKIT“ enthalten, ebenso PDF-Kurzanleitungen.

Weihnachtliche Clips und Videos erstellen – das sind die Inhalte des Pakets

Insgesamt stehen dir 26 Video-Assets zur Verfügung, mit denen du deine eigenen Weihnachtsvideos erstellen kannst. Die Snow-Overlays, Transitions und Icon-Animationen kannst du in allen layerbasierten Programmen wie Premiere Pro, VEGAS Pro, After Effects oder Final Cut verwenden.

Die Social Media-Templates, Titel-Animationen und die Slideshow sind auf After Effects ausgelegt. Zur Anwendung sind keinerlei Plugins erforderlich.

Die Assets bieten dir jeweils vielfältige Bearbeitungsfreiheiten. So kannst du beispielsweise die Farben und Texte ändern und deine Weihnachtsvideos für deine Zwecke anpassen.

Kompatibilität

Die Snow-Overlays, animierten Icons und Transitions liegen im MOV-Format vor, anwendbar in ebenenbasierten Programmen zur Videobearbeitung mit Alpha-Kanal-Funktion, zum Beispiel After Effects, Premiere Pro und VEGAS Pro. Die Text-Animationen, Social Media-Templates und die Slideshow erhältst du als *.aep-Format zur Anwendung in Adobe After Effects ab CC 13 aufwärts.