Rosa und lachsfarbene Rosen: 55 Bilder für deine Fotos

Runde deine Bilder mit rosa und lachsfarbenen Rosen ab

Ob Hochzeitsfoto, Einladungskarte oder ein Schriftzug – garniere deine Bilder und Layouts mit der reizvollen Ästhetik rosa- und lachsfarbener Rosen:

Beispiele: Erstelle aus 55 Rosen-Aufnahmen ein Bukett für deine Bilder.
Rosa Rosen

Einzelne Blüten und Sträuße in zartem Lachs und Rosa

In den Bildern stehen dir sowohl Aufnahmen einzelner Blüten als auch mehrerer Rosen zur Verfügung. Von oben betrachtet zeigt sich das wunderbare und einzigartige Formenspiel der Blütenblätter. Mitunter blickst du auch von der Seite auf die Blumen. Einige Motive wurden extra an den Rändern der Bilder platziert, sodass du sie für eine florale Rahmung deiner Fotos nutzen kannst. In der Farbigkeit wählst du aus eher lachsfarbenen und mehr rosafarbenen Rosen.

Natürlich kannst du die verschiedenen Rosenbilder auch miteinander und gerne auch mit anderen Blumen aus unseren weiterführenden Paketen kombinieren. Wie wäre es neben einem Rosa beispielsweise mit weißen Pfingstrosen oder roten Rosenblättern?

Beispiel: Nutze die rosa und lachsfarbenen Rosen zur Rahmung deiner Fotos. Beispiel: Bestens geeignet zum Beispiel für Hochzeitsfotos.

Lege die Rosenblüten einfach auf deine Bilder

Du erhältst 55 hochwertige Aufnahmen. Die Dateien liegen im PNG-Format vor und bieten dir Kantenlängen von mindestens 2.000 px. Sie lassen sich in gängigen Bildbearbeitungsprogrammen verwenden. Die Einarbeitung der Rosen gelingt dir spielend leicht: Da die Motive bereits ausgeschnitten vor transparentem Hintergrund stehen, fügst du sie nur noch ein und passt Größe sowie Ausrichtung an.

Beispiel: Gestalte wunderschöne Einladungskarten.
Einladungskarte für eine Hochzeit mit lachsfarbenen Rosen

Beispiel: Alle Rosen stehen bereits freigestellt vor transparentem Hintergrund.
Rosa Rosen vor transparentem Hintergrund

Kompatibilität

Die Bilder mit rosa und lachsfarbenen Rosen liegen im PNG-Format vor, anwendbar in gängigen Bildbearbeitungsprogrammen.