Digitale Bildbearbeitung für Airbrush-Künstler

Airbrush goes digital - lerne, wie du Photoshop oder Photoshop Elements zur professionellen Motivrealisierung einsetzt!

Auch wer „klassisch“ malt, kommt heutzutage an digitaler Bildbearbeitung nicht vorbei. Programme wie Adobe Photoshop erleichtern die Vorbereitung von Motivvorlagen erheblich, ermöglichen die Vorvisualisierung von Entwürfen für den Kunden und sind Grundvoraussetzung für die Weiterverarbeitung von Motiven, um davon z. B. Drucke, Poster oder Portfolios herzustellen.

Unter diesen Aspekten gibt Roger Hassler eine Einführung in das Arbeiten mit Adobe Photoshop und Photoshop Elements. Neben einem Überblick über Softwareversionen und Hilfsmittel wie Maus, Grafiktablett und Pen Display werden einfache Grundbegriffe, Basiswerkzeuge und Kompositionstechniken vorgestellt.

Anhand klassischer Airbrush-Motive wie Tiere, Porträt und Totenschädel zeigt er die Arbeit mit Fotovorlagen und die Gestaltung eigener digitaler Illustrationen, die als Airbrush-Vorlage dienen können. Zur Sprache kommen auch Themen wie Fotovorlagen kaufen, die richtige Auflösung sowie die Druckvorbereitung.

Deine Inhalte im Detail - vom Freistellen bis zum digitalen Malen:

Dieses Photoshop-Training ist für alle Künstler, die noch keine Erfahrung mit Photoshop haben und Vorlagenmotive für den späteren analogen Malprozess professionell herstellen möchten. Außerdem ist der Kurs für Digital-Painting-Interessierte, die auf diesem Wege ebenfalls schnell und professionell Motivvorlagen erzeugen möchten. Es sind keine vorherigen Programmkenntnisse nötig. Dieser Kurs ist nichts für dich, wenn du schon mit Photoshop oder Photoshop Elements Erfahrungen gesammelt hast.

Damit du die Inhalte und dein erlangtes Wissen auch gleich optimal einsetzen kannst, sind diesem Training auch Projektdateien beigelegt.

Digitale Bildbearbeitung für Airbrush-Künstler

Kompatibilität

Dieses Training ist geeignet ab den Versionen Photoshop CS5 oder Photoshop Elements 10 und höher!