Mockups für Präsentationsfolien im 4:3-Format

Was schwebt dir heute vor? Deine Folien im 4:3-Format!

Schritt 1: Speichere deine Folien als PDF oder erstelle von ihnen Screenshots. Schritt 2: Platziere die Folien in den Mockups. Schritt 3: Individualisiere die Darstellungen und exportiere sie. Schon steht eine ansprechende Visualisierung für deine Präsentation parat. Wie du genau vorgehst, erfährst du hier:

Beispiel: Einfach einfügen und abheben lassen: Die schwebenden Karten warten auf deine Folien!
Photoshop-Mockups für Präsentationsfolien im 4:3-Format: Workflow zum Einfügen

Nutze die Luft nach oben – mit Photoshop-Mockups für deine Präsentationen

Die insgesamt 20 Mockups bieten dir eine umfassende Auswahl an Szenen, in denen schwebende Karten jeweils unterschiedlich angeordnet sind. Ob regelmäßig und wohl sortiert oder dynamisch kreuz und quer – füge deine Folien im 4:3-Format ein und Photoshop kümmert sich um die perspektivische Anpassung!

Die sich ergebenden Darstellungen lassen sich vielseitig einsetzen. Lege zum Beispiel ein Bild mit all deinen Slides als visuelle Zusammenfassung auf die Abschlussfolie deiner Präsentation. Kündige mit einer solchen Visualisierung deinen nächsten Vortrag auf deinen Social-Media-Kanälen an. Oder untersetze einen Blogbeitrag rund um dein Präsentationsthema mit ästhetischen Bildern deiner Folien.

Statt flach und zweidimensional: Nutze die Luft nach oben und lass deine Präsentationsfolien ganz einfach schweben!

Beispiel: Nutze Darstellungen wie diese, um deine Folien im Raum schwebend zu präsentieren.
Photoshop-Mockups für Präsentationsfolien im 4:3-Format: Beispiel einer Präsentation auf einem Mockup mit frei schwebenden Karten

Beispiel: Du kannst die Folien über eine PDF oder per Screenshots einfügen.
Photoshop-Mockups für Präsentationsfolien im 4:3-Format

Vorlagen ohne Vorgaben: Passe die Mockups wie gewünscht an

Zehn der enthaltenen Mockups setzen auf eine isometrische Anordnung der Karten – ihre Kanten treffen sich weitergedacht in einem Fluchtpunkt. Zehn weitere Mockups wurden perspektivisch so aufbereitet, dass du die Karten beliebig im Raum verschieben kannst. Außerdem lassen sich einzelne Karten mit deinen Folien ein- und ausblenden. Auch der Hintergrund ist frei bearbeitbar.

Verwende die Mockups gerne genau so, wie sie vorbereitet wurden. Oder nutze all die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, um die Darstellungen weiter an deine Wünsche anzupassen. Die Farbe deines Corporate Designs ist Blau? Dann setze sie in den Hintergrund. Du möchtest nur zwei Folien abbilden? Dann blende die anderen Karten aus! Und falls du deine Präsentationen doch einmal im 16:9-Format aufbereitest, findest du bei uns natürlich auch Mockups für dieses Format.

In diesen 10 Mockups kannst du die Karten mit deinen Folien frei verschieben.
Photoshop-Mockups für Präsentationsfolien im 4:3-Format mit Karten unterschiedlicher Ausrichtung

Diese 10 Mockups setzen auf eine isometrische Darstellung deiner Folien.
Photoshop-Mockups für Präsentationsfolien im 4:3-Format in isometrischer Darstellung

Kompatibilität

Die Mockups für Folien im 4:3-Format liegen in PSD-Dateien vor (erstellt mit Photoshop CC, bearbeitbar ab CS4 aufwärts).