Glitzer & Glitter: flirrende Video-Overlays für deine Clips und Filme

Schwebende Glitzer-Partikel – wie ein süßes Rascheln fürs Auge

Als würden abstrakte, transparente Kirschblütenblätter vom Winde verweht: Bezaubere deine Filme und Clips mit flirrenden Glitzer-Overlays. Gleich zehn Varianten stehen dir zur Verfügung!

Vielseitig anwendbar: Wie möchtest du die Glitter-Overlays in deinen Videos einsetzen?

Die grundlegende Anwendung der Video-Overlays geht so spielend leicht von der Hand, dass sie in einem Satz erklärt ist: Ziehe das gewünschte Overlay in deiner Timeline über deinen Clip und ändere den Überblendmodus. Fertig!

Darüber hinaus kannst du die Overlays durch Anpassung verschiedener Parameter für deine Zwecke optimieren. Probiere verschiedene Überblendmodi aus und erziele zum Beispiel mit Aufhellen oder Farbig abwedeln unterschiedliche Wirkungen. Ändere die Deckkraft, um das Flirren noch sanfter erscheinen zu lassen. Oder drehe an der Effekte-Geschwindigkeit, sodass die Partikel langsamer bzw. schneller durch die Lüfte schweben. Auch kannst du die Overlays rückwärts ablaufen lassen, was direkt einen neuen Gesamteindruck ergibt.

Bei all dem lassen sich die Overlays durch einfaches Loopen variabel an die Länge deiner Videos anpassen. Auch eine Kombination mehrerer Effekte ist möglich. So kreierst du genau den Glitzer-Effekt, der dir im wahrsten Sinne des Wortes für deine Videos vorschwebt.

So legst du die Glitzer- und Glitter-Effekte in Premiere Pro CC auf:
In VEGAS Pro sorgst du folgendermaßen für ein Flirren:

10 abwechslungsreiche Varianten in 4K plus After Effects-Projektdatei

Dein Videomaterial zeigt bereits leuchtende Lichtreflexionen oder Lens-Flares? Du hast den Sommer in seiner warmen Farbenpracht aufgenommen? Dann geben diese Overlays deinen Aufnahmen den finalen Atmosphärenkick! Und wer weiß? Mit Sicherheit verleiht all das Glitzern und Flirren auch anderen Clips einen magischen Sehenswert-Faktor.

Die zehn 4K-Glitter-Overlays (4.096 px × 2.304 px, 60 fps) kannst du in After Effects CC, Premiere Pro CC sowie Vegas Pro und weiteren Videobearbeitungsprogrammen mit Überblend-Funktion einsetzen. Außerdem steht dir eine Projektdatei für After Effects zur Verfügung, die dir viele weitere Anpassungsmöglichkeiten bietet:

Wie du die Effekte mit der Projektdatei in After Effects CC anpasst, erfährst du hier:

Kompatibilität

Die Video-Overlays für Glitzer- und Glitter-Effekte stehen im MP4-Format zur Verfügung (4K mit 4.096 px × 2.304 px), anwendbar in Programmen zur Videobearbeitung mit Überblendmodi (wie After Effects CC, Premiere Pro CC und MAGIX VEGAS Pro). Die Bonusdatei zur Anpassung der Effekte liegt im AEP-Format vor, anwendbar in After Effects CC.