Bewerbung: Floskeln vermeiden und Korrektur

Bewerbung: Floskeln vermeiden & 10 Tipps zur Korrektur

Jens Hammerschmidt
veröffentlicht:

Floskeln solltest du im Anschreiben deiner Bewerbung vermeiden – und dennoch können sie dir beim Ausformulierungen deines Textes anfangs helfen. Wie genau, erklären wir hier. Dazu gibt es 10 Tipps zur finalen Korrektur deiner Bewerbungsunterlagen.


Wie vermeidest du Floskeln?

Wenn du beim Formulieren deines Bewerbungsschreibens Probleme hast, sind Floskeln ein wunderbarer Anfang. Nutze Sie im Zweifel für ein erste Skizze und um dir selbst eine Grobstruktur vorzugeben. Das finale Schreiben sollte aber keine oder nur geringfügig Floskeln aufweisen. Gründe dafür sind: Personalverantwortliche lesen Floskeln immer wieder, was schlichtweg langweilt. Außerdem verweisen Floskeln darauf, dass du dich mit der Stelle eventuell nicht hinreichend auseinandergesetzt hast und eher auf ein Standardschreiben zurückgreifst. Das wirkt austauschbar und beliebig.

Floskeln vermeidest du, indem du deinen Lebenslauf nicht einfach abarbeitest, indem du dich konkret auf die Aspekte der Stellenausschreibung beziehst und indem du Belege für deine Aussagen anführst. Auch eine kleine Geschichte oder eine Anekdote kannst du einbinden.

Vorlage zur Bewerbung als MFA, Medizinische Fachangestellte

Probiere es doch mal so: Stell dir vor, dein Ansprechpartner ist dein bester Freund oder deine beste Freundin. Sprich einfach frei heraus, wie du dir bekannte Personen von dir überzeugen würdest. Schnell kommst du zu Sätzen wie „Ich habe doch jetzt schon zehn tolle Broschüren gestaltet“, „Ich wohne doch gleich bei dir um die Ecke – das passt doch perfekt“ oder „Ganz ehrlich, deine Webseite ist nicht mal Mittelmaß“. Das alles können die Anknüpfungspunkte für dein Bewerbungsschreiben sein – natürlich entsprechend umformuliert.

  • Mein grafisches Können spiegelt sich in der neuesten Ausgabe der Schülerzeitung „Musterpost“ wider.
  • Hätte ich vorher gewusst, dass Ihre Filiale nur zehn Laufminuten von meiner neuen Wohnadresse entfernt liegt – ich hätte mich eher bei Ihnen beworben.
  • Für die Überarbeitung Ihrer Webseite habe ich bereits drei Designentwürfe skizziert, die ich Ihnen in einem Vorstellungsgespräch gerne erläutere.
Klassische Bewerbungsvorlagen mit Layouts für Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf

Schreibe nicht einfach, dass du flexibel, zielorientiert oder teamfähig bist oder dass du dieses oder jenes Programm beherrschst. Stelle das stattdessen anhand konkreter Beispiele unter Beweis – und zwar bei deinen Soft Skills und bei deinen Hard Skills.

  • Da mir die kooperative und zugleich konstruktiv-kritische Teamarbeit am Herzen liegt, organisiere und moderiere ich seit zwei Jahren unsere wöchentlichen Meetings.
  • Was den Einsatz von InDesign anbelangt, halte ich mich fortwährend auf dem Laufenden. Nach jedem Update des Programms präsentiere ich meinen Kollegen und Kolleginnen die für unser Team relevanten Neuerungen.
  • Durch meine Aktivitäten ist es innerhalb von einem Jahr gelungen, die Anzahl der Follower auf Facebook zu verzehnfachen.
  • Am Ende des Tages hat meine Kasse bislang noch immer gestimmt.
  • Erst neulich bescheinigte einer unserer Kunden, meine Arbeit sei, so wörtlich: „ausgezeichnet“.
  • Innerhalb von drei Jahren ist es mir gelungen, einen neuen Absatzmarkt erfolgreich zu erschließen. Die gegebene Zielsetzung konnte ich dabei sogar übererfüllen.
  • Mein Handeln zeichnet sich durch freundliche Kundenorientierung aus, was sich auch darin zeigt, dass ich im vergangenen Halbjahr zehn Partner für Neuprojekte gewinnen konnte.
Bewerbung Soziale Arbeit, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge: Design-Muster für Word und InDesign

Korrektur: Wie findest du Fehler?

Nimm dir die Zeit – es lohnt sich!

Dein Bewerbungsschreiben muss inhaltlich punkten. Zugleich sollte es in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion korrekt aufgesetzt sein. Nimm dir also ruhig die Zeit, deinen Text auf Fehler zu prüfen. Dazu ein paar Tipps:

1 | Automatische Rechtschreibprüfung

Nutze die automatischen Korrekturhilfen in Programmen wie Microsoft Word oder OpenOffice. Damit findest du schon einmal die groben Schnitzer. Doch Vorsicht: Nur weil die Automatik meint, alles sei korrekt, muss das noch längst nichts heißen.

2 | Richtig geschrieben, trotzdem falsch

Die automatische Rechtschreibkorrektur versagt zum Beispiel da, wo du Wörter richtig schreibst, aber falsch verwendest. Mag konstruiert erscheinen, kommt aber durchaus gerne vor: Ein Projekt hast du sicherlich „begleitet“ und nicht „bekleidet“. Du verbleibst „bis“ und nicht „biss“ dahin mit freundlichen Grüßen. Und dir ist „auf diese Weise“ und nicht „auf diese Waise“ etwas gelungen.

Bewerbung als Grafikdesigner/-in – Design-Muster für Deckblatt, Lebenslauf und Anschreiben

3 | Guter Rat von Dritten

Vier Augen sehen tatsächlich mehr als zwei – ja, eine Floskel, aber auch eine, die stimmt. Lass dein Bewerbungsschreiben daher von anderen lesen. Bitte Freunde, Bekannte oder Verwandte, Fehler aufzudecken.

4 | Schlaf eine Nacht

Ist der letzte Punkt gesetzt, liegt die Konzentrationsfähigkeit meist am Boden. So gern du dein Bewerbungsschreiben jetzt fertigstellen möchtest: Gönne dir vor dem Korrekturlesen eine Pause. Mit etwas Abstand fallen dir Fehler leichter auf.

5 | Schriftart ändern

Beinahe unbemerkt stellt sich während der Arbeit an deinem Schreiben ein gewisser Gewöhnungseffekt ein. Indem du die Schriftart änderst, zeigt sich der Text von einer ganz neuen Seite. So entdeckst du eventuell noch weitere Fehler.

Design-Muster zur Bewerbung als Immobilienkauffrau, Immobilienkaufmann

6 | Ausdrucken

Bring dein Bewerbungsschreiben zu Papier! Das pausenlose Bearbeiten am Bildschirm führt schnell dazu, dass du den Blick für die feinen Details verlierst. Druckst du dein Bewerbungsschreiben hingegen aus, kannst du dich damit auch mal in eine andere Ecke deiner Wohnung (oder auf eine Bank im Park) zurückziehen. Wechsle also die Perspektive und setze den Rotstift an.

7 | Laut vorlesen

Lies dein Bewerbungsschreiben nicht nur still in deinen Gedanken, sondern dir selbst laut vor. Kommst du dabei an einer Stelle wiederholt ins Stocken, musst du eventuell den Ausdruck oder Wortstellungen überarbeiten, um einen besseren Lesefluss zu gewährleisten. Achte außerdem auf die Schlüssigkeit deiner Argumentation: Verstehst du selbst, was du da geschrieben hast? Überzeugt dich der rote Faden?

8 | Und noch mal laut vorlesen

Bei einem Lesedurchgang solltest du dich jeweils auf einen bestimmten Aspekt konzentrieren. Nachdem du Lesefluss, Ausdruck und Argumentation optimiert hast, suche nach Rechtschreibfehlern. Betrachte jedes einzelne Wort und nicht mehr den Zusammenhang des Textes. Kleiner Trick: Um dich noch besser auf die Rechtschreibung zu konzentrieren, kannst du die Bewerbung auch rückwärts lesen.

Bewerbungsvorlage Motion Designer/in mit Lebenslauf, Anschreiben-Seite, Deckblatt und Arbeitsproben

9 | „Exponierte“ Stellen

Natürlich sollte dein gesamtes Bewerbungsschreiben fehlerfrei sein. Achte aber im besonderen Maße auf auffällige Stellen wie Betreff, Anrede oder eine PS-Zeile. Sieh dir unbedingt noch einmal die Daten in der Absender- und Empfängeradresse und die Namen der Ansprechpersonen an.

10 | Copy & Paste

Insbesondere beim Erstellen mehrerer Schreiben aus einer Vorlage heraus, vergisst man schnell, kopierte Stellen zu bearbeiten. Ändere die Empfängerdaten und die Anrede daher beim Verfassen eines neuen Schreibens gleich als Erstes! Sehr beliebt: ein Fehler in der Anrede. „Frau“ und „Herr“ sollten stimmen, ebenso „geehrte“ und „geehrter“. Unangenehm, wenn da durch Unachtsamkeit steht: „Sehr geehrter Frau“ oder „Sehr geehrte Herr“.


1028, 1047, 1043, 1036

Veröffentlicht am von Jens Hammerschmidt
Veröffentlicht am: Von Jens Hammerschmidt
Täglich an den Tasten für TutKit.com.
Zurück zur Übersicht