Startseite des Hilfezentrums
Erste Schritte & Systemanforderungen
Die passende Mitgliedschaft
Zahlung & Vertrag
Account & Nutzungshinweise
Allgemeines zu Assets
Texturen & Overlays
Pinsel
Foto-Presets
Photoshop-Aktionen
Mockups
Weitere Assets/Erweiterungen
Erste Schritte & Systemanforderungen
Die passende Mitgliedschaft
Zahlung & Vertrag
Account & Nutzungshinweise
Allgemeines zu Assets
Texturen & Overlays
Pinsel
Foto-Presets
Photoshop-Aktionen
Mockups
Weitere Assets/Erweiterungen

Photoshop-Mockups zur Visualisierung eigener Designs anwenden

Auf TutKit.com stehen dir Mockups im PSD-Format zur Anwendung ab Adobe Photoshop CS4 zur Verfügung. Um ein Design einzufügen, musst du ein Mockup nur öffnen und dein Design in das im Mockup enthaltene Smartobjekt einfügen. So gehst du Schritt für Schritt vor:

  1. Öffne ein Mockup in Photoshop.
  2. Im Bedienfeld der Ebenen findest du mindest eine grün markierte Smartobjekt-Ebene. Klicke doppelt auf die Smartobjekt-Miniatur, wodurch sich eine PSB-Datei öffnet.
  3. Blende in den Ebenen das Beispielbild aus.
  4. Gehe auf Datei>Platzieren und einbetten…
  5. Wähle auf deinem Rechner das Design aus, das du einfügen möchtest, und klicke auf Platzieren.
  6. Im sich öffnenden Fenster Als Smartobjekt öffnen wählst du unter den Optionen bei Beschneiden auf die Auswahl Medienrahmen aus.
  7. Klicke OK. Damit befindet sich dein Design im Smartobjekt.
  8. Speichere die PSB-Datei (bzw. das Smartobjekt) mit Strg+S.
  9. Schließe jetzt die PSB-Datei mit Strg+W – dein Design liegt im Mockup.

In einigen Mockups stehen dir auch mehrere Smartobjekte zur Verfügung, in die du jeweils ein Design einfügen kannst. Außerdem bieten dir viele Mockups vorbereitete Hintergründe, aus denen du den für dich passenden Hintergrund auswählen kannst. Natürlich hast du die Möglichkeit, auch eigene Hintergründe einzufügen.

Hilfreich?
Zuletzt aktualisiert am: 17.08.2021