Neue Komfort-Funktion: Lade Vorlagen im gewünschten Dateiformat herunter

Neue Komfort-Funktion: Lade Vorlagen im gewünschten Dateiformat herunter

Jens Hammerschmidt
veröffentlicht:

Wir entwickeln TutKit.com für dich beständig weiter. Ab sofort steht dir bei neuen Vorlagen eine zusätzliche Komfort-Funktion zur Verfügung, mit der du das von dir gewünschte Dateiformat auswählen kannst – das spart dir Download-Zeit und Speicherplatz!


InDesign, Word, PowerPoint, Keynote, Google Slides … Programme zur Bearbeitung von Dokumenten, Designs und Präsentationen gibt es viele. Damit du unsere Vorlagen mit deiner Lieblingssoftware anpassen kannst, bieten wir dir die Templates seit jeher in verschiedenen Dateiformaten an.

Bislang musstest du dir zu der von dir gewünschten Vorlage stets alle Dateiformate herunterladen. Neben der InDesign-Variante hast du dir also zum Beispiel gleich auch die Word-Version mitgezogen. Gerade bei umfangreicheren Vorlagen bedeutete dies: unnötig verlängerte Download-Zeiten und ebenso unnötig eingenommener Speicherplatz.

Ab sofort ändert sich das! Bei neuen Vorlagen oder Updates bestehender Vorlagen kannst du jetzt auswählen, welches Dateiformat du herunterladen möchtest. Und das geht so: Wenn du bei entsprechenden Einzelinhalten auf den Download-Button klickst, klappt dieser auf und zeigt dir in Form von Software-Icons die möglichen Dateiformate an. Klicke auf das gewünschte Icon – und schwupp, schon bekommst du die gewünschte Vorlage im gewünschten Format.

Der Download-Button zeigt die für die Vorlage zur Verfügung stehenden Dateiformate an.
Ab sofort bei neuen Vorlagen mit mehreren Dateiformaten: Klicke auf den Download-Button und wähle aus, welches Dateiformat du herunterladen möchtest.

Wie erwähnt, wirst du die Funktion künftig bei neuen Vorlagen oder bei Updates vorfinden. Ansehen kannst du sie dir bereits jetzt in unseren Präsentationsvorlagen „Alpha“ und „Elevate“, die als Download für PowerPoint, Keynote und Google Slides zur Verfügung stehen.

Wir hoffen, dir gefällt die neue Funktion, und machen uns nun wieder fleißig an die Weiterentwicklung deiner Plattform für E-Learning und digitale Assets.

Veröffentlicht am von Jens Hammerschmidt
Veröffentlicht am: Von Jens Hammerschmidt
Täglich an den Tasten für TutKit.com.
Zurück zur Übersicht