Nachtfotografie: Technik, Motive & Praxis

Noch sind bei dir des Nachts alle Fotos eher flau?! Dann fühle dich herzlich eingeladen zu einer dreistündigen Foto-Tour: Pünktlich zur blauen Stunde führt dich Profi-Fotograf Marko Bogdanovic hinein ins Dunkel, um dein nachtfotografisches Know-how zu erhellen. Mehrfach- und Langzeitbelichtung, Lightpainting, Porträts im Schaufensterlicht, City Lights, Großstadt-Panoramen, kontrastreiche Architektur oder die Lichtschweife des fahrenden Straßenverkehrs … Mit deinem Trainer erkundest du in 27 Video-Lektionen die Dunkelheit, um das vorhandene Licht der Nacht aufzuspüren bzw. mit Mitteln wie Blitzen, LED-Panels und Taschenlampen in Szene zu setzen. Auf deinem nächtlichen Streifzug begegnest du allerhand Tipps und Tricks zum möglichen Equipment, zu den richtigen Kameraeinstellungen und zur Bildnachbearbeitung. Damit du die Ausführungen nachvollziehen kannst, wird an Locations fotografiert, die so fast überall zu finden sind.

  • Eigne dir Grundlagen- und Expertenwissen zum Fotografieren hochwertiger Nachtaufnahmen an.
  • Erfahre, welche Kameratechnik, -einstellungen sowie einfachen Hilfsmittel sich für die Nachtfotografie eignen.
  • Fotografiere unterschiedliche Motive, erstelle verschiedene Bildarten wie Panoramen und HDR-Bilder.
  • Zur Inspiration und Bildbearbeitung inklusive sind Aufnahmen, die während des Trainings entstanden.

Vorbereitung und Planung, Durchführung und Nachbearbeitung – Technik, Motive und Praxis der Nachtfotografie – verwandle „flau“ und „verrauscht“ in ein bildklares „Wow“!

Details
Lernfortschritt
0%
Kategorien
Fotografie
Bewertung
Jetzt bewerten:
Positiv bewertet: 5 Nutzer
Meinungen: 4 Kommentare
MEHR ANZEIGEN

Anwendungsbeispiele

  • Panaroma einer Stadt bei Nacht – im Training wird gezeigt, worauf bei der Erstellung von Panoramen zu achten ist.
    Die Stadtlichter im Panorama – im Training lernst du, worauf hierbei zu achten ist.
  • Beleuchtetes Gebäude in der Nacht – im Nachtfotografie-Training wird gezeigt, wie die Aufnahme funktioniert.
    Das Gebäude ist fein ausgeleuchtet? – Fotografiere es mit den richtigen Kamera-Settings und toller Spiegelung.
  • Porträt einer Frau bei Nacht mit Bokehs im Hintergrund.
    Die Lichter der Nacht bieten spannende Möglichkeiten – hier: hintergründige Bokehs.
  • Lichtschweife des Straßenverkehrs, aufgenommen in der Nacht.
    Erfahre, wie du den Straßenverkehr in Lichtschweifen festhältst.
  • Kreative Nachtaufnahmen anfertigen – im Training wird eine im Dunkeln liegende Scheune mit Wanderlicht und Farb-LEDs beleuchtet.
    Werde kreativ und nutze einfache Hilfsmittel, um z. B. im Dunkeln Liegendes zu erhellen.
  • Tipps und Tricks zur Nachtfotografie, mit denen spannende Nachtaufnahmen angefertigt werden können.
    Technik, Motive & Praxis – schärfe dein Auge für spannende Nacht-Perspektiven.

Einstieg und Grundlagen

City Lights

People

Kreative Aufnahmen

Nachbearbeitung

Abschluss

Details zum Inhalt

Nachtfotografie: So erstellst du hochwertige Nachtaufnahmen.

Um zu wissen, dass die Nachtfotografie ihre Tücken mit sich bringt, muss man kein Experte sein. Es mangelt schlichtweg an Licht, an der eigentlichen Grundlage eines jeden Fotos. Wie du angesichts der lichtarmen Verhältnisse dennoch faszinierende, rauscharme Fotos erstellst, erfährst du von Marko Bogdanovic.

Das dreistündige Video-Training mit 27 Lektionen unterteilt sich in 5 Hauptkapitel. Zu Beginn erfährst du, mit welcher Kameratechnik sowie Lichtausrüstung dein Trainer arbeitet.

Im zweiten Kapitel näherst du dich den „City Lights“. Du fotografierst ohne Stativ, aber mit richtiger Körperhaltung. Du fängst kontrastreiche Architektur in einer Belichtungsreihe ein, hältst Sonnenuntergang und Großstadt im Panorama fest und nutzt die blaue Stunde für außergewöhnliche Aufnahmen. Zwischendurch kommen Aspekte wie Weißabgleich, Verlaufsfilter, ISO oder Blende ins Spiel.

Im dritten Kapitel konzentrierst du dich auf das Motiv Mensch – du widmest dich der nächtlichen People-Fotografie. Finde die Nadel im Heuhaufen, also das Licht in der Nacht, kreiere sehenswerte Porträts und lass glanzvolle Bokehs aufflackern. Dazu wird Marko Bogdanovic entfesselt blitzen, sein Modell ins Schaufensterlicht rücken und mit einer für die Porträtfotografie untypisch langen Verschlusszeit arbeiten.

Bevor du deine Bilder im abschließenden Kapitel feinschleifst, verwandelt dein Trainer die Dunkelheit noch in einen Raum voll kreativer Möglichkeiten. Mit dabei: Lightpainting, Wanderlicht, Lichtschweife und Farbfolien. Danach gibst du deinen Nachtaufnahmen mittels Lightroom und Photoshop den sehenswerten Rest: Lerne, HDR-Bilder zu erzeugen, Bild-Looks zu kreieren, Rauschen zu entfernen und Bilder zu montieren. Die Nacht wartet auf dich und deine Kamera!

Was wird dir dieser Kurs bringen?
Die Nachtfotografie stellt aufgrund des nur wenig verfügbaren Lichts besondere Anforderungen an Fotografen. Diese lernst du in dem Training kennen und zu meistern. Dazu erhältst du zahlreiche Tipps und Tricks, mit deren Hilfe du unterschiedliche Motive in der Dunkelheit gekonnt in Szene setzt.