Composing in Photoshop für Einsteiger: Schwarze Witwe

Vorsicht! Dieses Composing-Tutorial könnte dich verschlingen! Marco Kolditz verwandelt in rund 50 Minuten die Aufnahme einer liebreizenden und zugleich geheimnisvollen Dame mithilfe von Photoshop in eine verfangende Komposition. Bittersüß, wie die Schwarze Witwe am Ende nach dir greift! Begleite den Bearbeitungsprozess vom Ausgangsbild über die Freistellung des Motivs und das Erzeugen der Spinnenbeine bis zum finalen Bildlook.

  • Verfolge in Photoshop einen kompletten Compositing-Prozess vom Ausgangsbild bis zum finalen Bildlook.
  • So setzt du Bearbeitungstechniken wie Freistellen, Lichteffekte und Grafikstile zielführend ein.
  • Lerne mit Masken zu arbeiten, einen Lichtspot zu setzen und nutze unterschiedliche Ebenenstile
  • Stelle das Motiv frei, skizziere und male die Spinnenbeine, füge den Farblook hinzu.
  • Nutze die Methoden und Techniken im Nachgang leicht in deinem eigenen Workflow.

Kreative Bildmontage am konkreten Beispiel – so erzählst du mit deinen Fotos die Geschichte der Schwarzen Witwe.

Details

Lernfortschritt

0%

Kategorien

Freistellen, Composing & Artwork, Film-Looks

Bewertung

Jetzt bewerten:
MEHR ANZEIGEN

Intro zum Video-Tutorial

Die Schwarze Witwe

Details zum Inhalt

Photoshop-Compositing vom Freistellen bis zum Lichteffekt

Die Schwarze Witwe ist berüchtigt, soll sie ihren Partner doch nach der Paarung mitunter nur allzu gern verspeisen. Ihren bedrohlichen Wesenszug weiß sie dabei hinter lockendem Reiz zu verbergen, und so taumelt das Männchen ahnungslos vom Glücksmoment zum Tode … Das ist der thematische Rahmen dieses Photoshop-Tutorials – und diesen wirst du nach dem Kurs in deinen Bildern aufspannen können, um deine eigenen Schwarze-Witwe-Geschichten zu erzählen.

Einsteiger-Techniken für eigenes Composing lernen

In den über 50 Minuten des Video-Trainings schaust du Digital Artist Marco Kolditz in seinem Vorgehen über die Schulter und lernst von den Gedankengängen eines Profis. Zunächst wird die Frau im Ausgangsbild durch Maskieren vom Hintergrund freigestellt. Anschließend gilt es, die Spinnenbeine zu skizzieren und unter Verwendung des mitgelieferten Grafikstils zu malen. Die Beine sollen möglichst organisch wirken.

Zum Abschluss werden die Komponenten durch zusätzliche Bearbeitungen weiter miteinander verschmolzen, was zum späteren Composing führt. So sorgt ein Spot für einen atmosphärischen Lichteffekt, mittels Farbwähler wird ein stimmiger Farblook erzeugt und ein sanftes Rauschen rundet die Komposition endgültig ab.

Was wird dir dieses Photoshop-Composing-Tutorial für Einsteiger bringen?

Erzähle mit deinen Fotos Geschichten! Wie du aus einer Idee ein überzeugendes Bild entwickelst, erfährst du hier am Beispiel der Schwarzen Witwe. Zugleich lernst du verschiedene Bildbearbeitungstechniken kennen, um mithilfe von Photoshop eine in sich stimmige Komposition zu erstellen.