Bilder-Set Märchen & Fantasy: Laternen, Zauberstäbe, Bücher & Co.

Du hast fantastisch kreative Ideen? – Dann setze sie um, mit diesen 90 Bildern aus den Reichen von Märchen und Fantasy. Füge die Bücher, Laternen, Zauberstäbe, Musiknoten und Schmetterlinge einfach in deine Werke ein. Die Motive sind bereits freigestellt – kombiniere Klick für Klick einfach drauflos!

  • 90 fantastische Bilder aus dem Märchen- und Fantasy-Land
  • Bezaubernde Motivvielfalt: Bücher, Laternen, Zauberstäbe, Schmetterlinge, Musiknoten, Flügel
  • Drag-and-drop: Ziehe die Motive direkt auf deine Fotos, Composings und Designs
  • Einfach einfügen: Bilder vor transparentem Hintergrund – kein Freistellen notwendig
  • Arbeite mit deinem Programm: Softwarekompatible PNG-Dateien

Die Bilderfee lässt herzlich grüßen: Streue die magischen Motivzutaten in deine Bilder und erschaffe zauberhafte Fantasy-Welten!

Details

Kategorien

Texturen & Overlays

Bewertung

Jetzt bewerten:
Positiv bewertet: 2 Nutzer
Meinungen: 2 Kommentare
MEHR ANZEIGEN

Anwendungsbeispiele

  • Bilder mit Märchen- und Fantasy-Motiven

    Zücke jederzeit das passende Märchen- und Fantasy-Motiv

  • Beispiel: Nutze die Motive für deinen ganz persönlichen Schmetterlingseffekt.

  • Beispiel: Beinahe hörbar! Zaubere schwebende Noten in deine Bilder.

  • Beispiel: Arbeite die Märchenbücher kreativ in deine Fotos ein.

Hilfe-Video zur Anwendung

Märchen & Fantasy: zauberhafte Bilder

Details zum Inhalt

Fantasy- und Märchen-Bilder: Erschaffe fantastische Welten!

Dein Fantasy-Bild soll von einer magischen Laterne ausgeleuchtet werden? Ein Zauberstab würde deiner märchenhaften Szene das entscheidende Detail hinzufügen? Genau für solcherart Composings eignen sich die Märchen- und Fantasy-Bilder dieses Pakets.

Märchenbuch, Zauberstab und Laterne – das sind deine Märchen-Motive

Du erhältst insgesamt 90 Bilder im softwarekompatiblen PNG-Format. Die Motive stehen bereits fein ausgeschnitten vor transparentem Hintergrund, sodass du sie direkt verwenden kannst.

Inbegriffen sind 15 Bilder von zauberhaften Büchern, die mit ihrem seitendicken Auftreten und dem rustikalen Einband an Märchenbücher erinnern. Du bekommst außerdem 29 Laternen-Bilder, die dich magisch mit Licht und Schatten spielen lassen. Besondere Hingucker in jedem Märchen-Composing sind die 17 Zauberstäbe, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn Zauberer und Hexen ihr Unwesen treiben.

Die 15 Bilder von schwebenden Musiknoten eignen sich bestens zur Illustration von Geräuschen, die aus geheimnisvollen Ecken dringen, oder von zarten Melodien, die in der Fantasy-Luft liegen. Schließlich fügst du mit den 15 Schmetterlingen noch bunte Zaubergäste in deine Bilder ein, mit denen du das Fantastische deiner Composings untermalst. Kombiniere deine Szene diesen passenden Glitzer-Effekten für den Hinter- und Vordergrund.

Tipps zur Einarbeitung der Fantasy- und Märchen-Bilder

Die Märchen-Motive fügst du per Drag-and-drop in deine Werke. Stelle anschließend die Größe ein und schiebe das Bild an die gewünschte Position. Im Prinzip bist du damit bereits fertig, jedoch gilt wie bei jeder Bildkomposition: Achte auf die Details!

Damit sich die Bücher, Laternen, Zauberstäbe, Schmetterlinge und Musiknoten überzeugend stimmig in deine Composings einfügen, solltest du auf die passende Farbigkeit und Helligkeit achten. Nutze zur Anpassung beispielsweise Werkzeuge wie die Misch- und Einstellungsebenen Verlauf, Helligkeit/Kontrast, Tonwertkorrektur und Gradationskurven und kombiniere sie mit Mischmodi wie Weiches Licht.

Es empfiehlt sich weiterhin, dass du dir Gedanken über die Fokussierung machst. Liegt das eingefügte Motiv eher etwas abseits oder im Hintergrund, versieh es mithilfe von Weichzeichnungsfiltern mit entsprechender Unschärfe.

Und auch das Spiel von Licht und Schatten entscheidet, ob dein Composing in sich stimmig wirkt. Arbeitest du zum Beispiel eine leuchtende Laterne ein, beachte, dass der Lichtschein andere Elemente in deinem Bild anleuchtet. Greife mit der Pipette die Farbe des Lichtes auf und zeichne den Lichtschein mit einem weichem Pinsel auf einer eigenen Ebene auf die angeleuchteten Objekte.

Tipp: Lass dich von der Fantasy-Photoshop-Montage „Das Dorf“ inspirieren und dir erklären, worauf du beim Composing eines Fantasy-Bildes achten solltest und wie du vorgehst.