Elektrisierende Blitz-Bilder als Pinsel für Photoshop und Co

Jeder Klick ein leuchtender Blitz! Mit diesen 30 Pinseln entlädst du in deinen Bildern ein spektakuläres Naturschauspiel: Erstelle spannungsgeladene Composings oder ziehe in deinen Fotos himmelsstürmische Ansichten auf. Möge der Funke von deinen Bildern überspringen!

  • 30 elektrisierende Pinsel mit verschiedenen Blitz-Motiven
  • Klicke die grellen Himmelsboten einfach in deine Fotos und Composings
  • Erzeuge spannungsgeladene Gewitter-Szenen
  • Für Photoshop, Photoshop Elements, GIMP, Affinity Photo, Adobe Fresco, PaintShop Pro

Sie lassen sich kaum einfangen und festhalten – doch mit diesem Paket schnappst du sie dir: Lade die Blitze blitzschnell herunter und erzeuge blitzgewaltige Bilder!

Details

Kategorien

Pinsel

Bewertung

Jetzt bewerten:
Positiv bewertet: 20 Nutzer
Meinungen: 20 Kommentare
MEHR ANZEIGEN

Anwendungsbeispiele

  • 30 Pinsel mit Blitz-Bildern

    30 Blitze-Pinsel, von feingliedrig bis durchschlagend: Erzeuge spannungsgeladene Gewitter-Szenen!

  • Beispiel: Mit den Blitzen lädst du düstere Momente mit noch mehr Spannung auf!

  • Beispiel: Verwandle deine Fotos in elektrisierende Bilder.

  • Beispiel: Mithilfe der verschiedenen Blitze kannst du atemberaubende Effekte hervorrufen.

Elektrisierende Blitz-Bilder als Pinsel

Details zum Inhalt

Erstelle spannungsgeladene Szenen mit aufleuchtenden Blitzen

In deinen Bildern ist es an der Zeit für einen veritablen Wetterumschwung?! – Mithilfe der 30 Pinselspitzen dieses Pakets lässt du Klick für Klick grell leuchtende Blitze durch deine Szenen zucken.

Kombiniere wolkenverhangene Bilder mit zuckenden Blitzen

Wann immer in deinen Fotos oder Composings ein kräftiges Gewitter aufziehen soll, arbeitest du mit den Pinseln verschiedene Formen von Blitzen ein. Manche schlagen zielstrebig und mit ausgeprägter Lichtsäule von oben nach unten durch. Andere wiederum ziehen fein geädert am Himmel entlang. Am deutlichsten zur Geltung kommen die Blitze bei stürmischen Szenen oder in nachtdunklen Aufnahmen. Auch surreale Composings und Dark Art-Bilder kannst du mit den Blitzen durchelektrisieren. Sollte dir in deinen Fotos der passende Sturmhimmel fehlen, tausche den Himmel mit diesen turbulenten Wolken-Bildern aus – der perfekte Hintergrund für die grellen Blitze!

Arbeite mit deinem Programm: Pinsel für Photoshop, Affinity Photo & Co

Die Pinsel mit den Blitz-Motiven liegen im ABR-Format vor, anwendbar in zahlreichen Programmen, darunter Photoshop, Photoshop Elements, GIMP, PaintShop Pro, Adobe Fresco und Affinity Photo. Zur Anwendung empfehlen wir, die Blitze auf einer eigenen Ebene über deinem Foto bzw. Composing abzusetzen. Wähle dazu einfach den gewünschten Blitz, stelle die Farbe (am zielführendsten ist meist Weiß) und Größe ein (bis 2.500 px) und klicke die leuchtenden Strukturen auf die Ebene.

Noch mehr Effekt gefällig? Dann probiere insbesondere bei dunklen Hintergründen den Mischmodus Ineinanderkopieren aus. Wenn du von der Ebene mit den Blitzen dann noch zwei bis drei Ebenenkopien übereinanderlegst, glühen die Blitze so richtig auf!