Startseite des Hilfezentrums
Erste Schritte & Systemanforderungen
Die passende Mitgliedschaft
Zahlung & Vertrag
Account & Nutzungshinweise
Allgemeines zu Assets
Texturen & Overlays
Pinsel
Foto-Presets
Photoshop-Aktionen
Mockups
Weitere Assets/Erweiterungen
Erste Schritte & Systemanforderungen
Die passende Mitgliedschaft
Zahlung & Vertrag
Account & Nutzungshinweise
Allgemeines zu Assets
Texturen & Overlays
Pinsel
Foto-Presets
Photoshop-Aktionen
Mockups
Weitere Assets/Erweiterungen

Darum findest du Texturen, Overlays und Hintergründe in einer Kategorie

In unserer Kategorie Texturen und Overlays steht dir ein breites Spektrum an Assets zur Verfügung, mit denen du deine Fotos, Bilder und Designs ästhetisch aufwerten kannst. 

Dies kann einerseits dadurch geschehen, dass du mithilfe von Texturen Strukturen und Muster erzeugst. Andererseits kreierst du durch Verwendung von Overlays, also Überlagerungen, interessante Bildeffekte oder du arbeitest damit zusätzliche Motive in deine Werke ein. 

Beide Assets-Arten findest du in einer Kategorie, da du Texturen bspw. auch als Overlays nutzen  kannst. Außerdem eignen sich viele der Assets als Hintergründe für Print- und Web-Designs, so zum Beispiel für Banner mit Schriftzügen.

Welche Texturen gibt es auf TutKit.com?

Die Texturen auf TutKit.com lassen sich in drei Hauptarten unterscheiden:

  • In Bilder, die dir eine bestimmte Strukturierung bieten, zum Beispiel von Leder und Metall. Diese Texturen liegen vorrangig als JPG-Dateien vor und lassen sich – wie Overlays – mit deinen eigenen Bildern verrechnen.
  • In Musterelemente, die du nahtlos aneinanderfügen kannst, sodass auf der von dir gewünschten Fläche ein Muster entsteht. Diese Möglichkeit zur Texturierung basiert auf dem Einsatz von Muster-Dateien, die programmabhängig unterschiedliche Dateiformate vorweisen (z. B. PAT für Photoshop und AI für Illustrator). Ein Beispiel sind die Halbtonraster für Photoshop.
  • In Texturen für den Einsatz im Bereich 3D. Zum einen kannst du nahtlos kachelbare Texturen als Überzug für 3D-Objekte verwenden (wie hier im großen Texturenpaket), zum anderen stehen dir auf TutKit.com auch speziell für 3D-Programme aufbereitete Shader zur Verfügung (wie diese Fels- und Stein-Texturen).

Welche Overlays gibt es auf TutKit.com?

Die Overlays auf TutKit.com lassen sich in zwei Hauptarten unterscheiden:

  • Klassische Overlays zeigen einen bestimmten Bildeffekt (wie Rauch), typischerweise vor einem weißen oder schwarzen Hintergrund, und liegen zumeist im JPG-Format vor. Den Hintergrund entfernst du ganz einfach, indem du den Mischmodus der Ebene änderst, auf der du das Overlay eingefügt hast. Im Ergebnis wird der Bildeffekt mit deinem eigenen Bild verrechnet.
  • Overlays mit bestimmten Motiven (wie Schmetterlinge und Luftballons) stehen dir oft im PNG-Format zur Verfügung. Die Motive selbst liegen darin bereits freigestellt vor einem transparenten Hintergrund, sodass du sie einfach über deine Bilder legen kannst. Abweichend davon gibt es aber auch Motiv-Overlays, die wie klassische Overlays einen weißen oder schwarzen, mitunter auch grauen Hintergrund mit sich bringen. Ändere auch hier den Mischmodus, um die Motive in deine Bilder einzuarbeiten.

Hintergrundbilder auf TutKit.com

Zahlreiche Texturen und Overlays kannst du ganz einfach auch als Hintergrundbilder für deine Designs verwenden. Sieh dir dazu beispielsweise unsere Grunge-Texturen oder kunstvollen Hintergründe an. Auch lassen sich mit den Muster-Dateien große Flächen füllen, die du anschließend wiederum im Hintergrund einsetzen lassen.

Hilfreich?
Zuletzt aktualisiert am: 29.07.2021