Fusion – Der Morphing-Workflow in Photoshop

Zwei Porträts in einem Gesicht! So finden Bildelemente nicht nur zueinander, sondern verschmelzen unter Einsatz von Photoshop-Werkzeugen zu einer charakterstarken Komposition. Gabor Richter, professioneller Photoshop-Künstler, erklärt dir in mehr als 90 Minuten Video-Training mit 15 Lektionen, wie zwei Bildquellen übergangslos und ohne Naht und Schnittstelle zusammenfließen. Techniken, die du am praktischen Beispiel sofort nachvollziehst, Methoden, die du für all deine Composings gebrauchen kannst, und Fähigkeiten, die dich zum Photoshop-Fusionisten aufsteigen lassen. Schaue einem Experten bei seinem Vorgehen über die Schulter und lerne, worauf es ankommt, wenn sich aus einzelnen Stückchen ein geschmeidiges Gesamtkunstwerk erhebt.

  • 15 Lektionen in über 90 Minuten Video-Training von Digitalkünstler Gabor Richter
  • Lerne professionelle Methoden der Photoshop-Bildbearbeitung kennen und wende sie direkt an
  • Inklusive Projektdateien zum Mitmachen und praktischen Lernen

Setze den Photoshop-Schweißbrenner an und binde, was für immer und ewig zusammengehört! Ein Morphing-Workflow für das Beste aus zwei Teilen!

Details

Lernfortschritt

0%

Kategorien

Raw- & Fotobearbeitung, Composing & Artwork, Retusche, Fotografie

Bewertung

Jetzt bewerten:
Positiv bewertet: 2 Nutzer
Meinungen: 2 Kommentare
MEHR ANZEIGEN

Anwendungsbeispiele

  • Fusion - der Morphingworkflow

    Zwei in einem: Lerne, wie du in Photoshop einen solchen Fusion-Look erstellst.

  • Fusion - der Morphingworkflow

    Basierend auf diesen beiden Portraits wird der Fusion-Look entwickelt.

Morphing in Photoshop

Details zum Inhalt

Kombinieren, komponieren, morphen ...

Mit Photoshop lassen sich Bildelemente aus verschiedenen Quellen einfach miteinander kombinieren. Damit hierbei nicht nur ein zusammenkopiertes und wenig realistisches Flickwerk entsteht, existieren für Bildbearbeiter zahlreiche Methoden, mit denen aus mehreren Teilen in sich schlüssige und stimmige Kompositionen generiert werden können.

Gabor Richter, erfahrener Photoshop-Handwerker und -Künstler, bringt dich und deine Bildbearbeitungsfähigkeiten in 15 detailreichen Lektionen auf höchstes Composing-Niveau. Verfolge das Vorgehen eines Profis, der aus zwei Porträts einen neuen Charakter erschafft. Erhalte Tipps und Tricks und lerne Verfahren kennen, die du nach dem Kurs in vollem Umfang beherrschst und anwenden kannst. Theorie gepaart mit Praxis, direkt nachvollziehbar an den beigelegten Arbeitsdateien.

Am Anfang des Kurses bereitest du die beiden Porträts in der Raw-Entwicklung auf und sorgst mit den richtigen Einstellungen dafür, dass Details gewonnen werden und die Bilder dieselbe und aufpolierende Behandlung erfahren. In den nächsten Schritten geht es bereits um die perfekte Verschmelzung Nase an Nase, Lippe an Lippe und Stirn an Stirn werden die Gesichter zueinander ausgerichtet und miteinander verwoben, wobei zusätzliche Gesichtsbehaarung und weitere Elemente einen nahtlosen Übergang bereiten. Die Kleidung erhält etwas mehr Stoff, die Elemente werden mit geeigneten Methoden grundretuschiert und die Form beider Personen wird durch Morphing angepasst, ohne dass dabei der individuelle Ausdruck der zwei Hälften verloren geht.

Nach der ersten Kollision beider Porträts folgt schließlich die endgültige Fusion: Mittels Dodge und Burn auf Haut und Kleidung werden Lichter und Schatten zielgerichtet verfeinert, um die Komposition plastischer zu gestalten und zum Glänzen zu bringen. Ein neuer Hintergrund und eine fokuslenkende Lichtsetzung liefern dem Betrachter noch mehr Spannung und durch die unterschiedliche Färbung der linken und rechten Iris sowie einem zweigeteilten Farblook wird der doppelbödige Charakter des Zwei-Männer-eine-Person-Porträts verstärkt und hervorgehoben. Am Ende des Kurses folgt schließlich der finale Feinschliff unter Verwendung eines Filters.

Was wird dir dieser Kurs bringen?

Steigere dein Wissen in Sachen Bildkomposition und verbessere deine Photoshop-Fähigkeiten, um verschiedene Elemente künftig noch eleganter miteinander zu kombinieren und aufeinander abzustimmen. Du lernst am praktischen Beispiel, wie aus zwei Teilen eine in sich stimmige und überzeugende Gesamterscheinung entsteht, die aus einer Gussform zu stammen scheint. Mit den inklusiven Arbeitsdateien hast du die Möglichkeit, jeden einzelnen Schritt selbst nachzuvollziehen, sodass du während des Trainings die gezeigten Methoden sowohl theoretisch als auch praktisch kennenlernst. Dodgen und Burnen, Bildteile aneinander ausrichten, Licht und Schatten zielführend einsetzen oder Bildlooks erstellen … Techniken, die du im Nachgang dann auf deine eigenen Arbeiten anwenden kannst.