Videos erstellen – der große Kurs zur Videografie

Noch empfindest du deine Videoaufnahmen als verbesserungswürdig? Dann katapultiere sie jetzt auf das nächste Level, indem du aus dem Erfahrungsschatz von Trainer Matthias Butz schöpfst: In diesem über 8-stündigen Kurs eignest du dir das Einmaleins der Videografie an. Grundlagen, Licht, Ton, Technik und Bearbeitung – so gelingt dir das Erstellen eigener hochwertiger Videos.

  • Eigene Videos erstellen: 8-stündiger Kurs zur Videografie von Matthias Butz
  • Vorbereitung und Grundlagen: von der Idee zur Planung; wichtige Fachbegriffe erklärt
  • Equipment: Worauf du bei Kamera, Objektiv, Lichtsetzung und Tonaufnahme achten solltest
  • Mobiler Workflow: Aufnahme und Videobearbeitung mit dem Smartphone
  • DSLR/DSLM: Wie du Blende, ISO, Fokus und Belichtungszeit richtig einstellst
  • Licht und Ton: Varianten der Szenenbeleuchtung und Techniken für qualitativ hochwertige Tonaufnahmen
  • Grundlagen der Videobearbeitung, Tipps und Tricks zum Marketing sowie umfassende Praxisbeispiele

Ob mit dem Smartphone oder mit höherwertigem Equipment – erfahre, wie du vorgehst, um Videos zu erstellen, die gern gesehen werden. Jetzt den Kurs starten und in der Videografie dazulernen.

Details
Lernfortschritt
0%
Kategorien
Audio & Video
Bewertung
Jetzt bewerten:
Positiv bewertet: 3 Nutzer
MEHR ANZEIGEN

Anwendungsbeispiele

  • Ausschnitt aus dem Tutorial: Videos erstellen – der große Kurs zur Videografie
    Grundlagen, Tipps und Tricks zur Videografie – so erstellst du hochwertige Videos.
  • Ausschnitt aus dem Tutorial: Videos erstellen – der große Kurs zur Videografie
    Erfahre, wie du in einem mobilen Workflow Videos mit dem Smartphone und mit Apps erstellst.

Intro zum Video-Training

Einleitung

Vorbereitung

Equipment

Die Basics

Filmen mit dem Smartphone

DSLR/DSLM Grundlagen

Licht

Ton

Videobearbeitung

Marketing

Bonus

Praxis

Details zum Inhalt

Licht, Ton, Technik, Schnitt – das Einmaleins der Videografie

Beinahe jeder hat bereits Videos erstellt – das Smartphone macht es möglich. Wenn du aber über herkömmliche Kurzclips hinaus- und professionellere Videoprojekte angehen möchtest, solltest du dich tiefgreifender mit der Videografie beschäftigen. Beste Gelegenheit hierzu bietet dir dieser 8-stündige Video-Kurs. Ob du mit dem Smartphone oder einer Videokamera durchstarten möchtest – dein Trainer Matthias Butz zeigt auf, wie du mit deiner Technik bestmögliche Filmqualität erzielst.

Social Media, YouTube, Webseiten: Videos sind angesagter denn je

Der Kurs eignet sich besonders für Video-Einsteiger und Video-Neulinge sowie für all jene, die ab sofort noch bessere Aufnahmen erstellen möchten. Wichtig: Du kannst direkt mit dem Equipment starten, das dir aktuell zur Verfügung steht. Auch ein Smartphone reicht zunächst vollkommen aus. Falls du dich darüber hinaus mit zusätzlicher Technik ausstatten möchtest, sieh dir zunächst das Video-Training an. Denn damit erhältst du zahlreiche Hinweise, worauf du bei deiner Auswahl achten solltest.

Die Techniken und Methoden der Videografie, die dir im Kurs begegnen, kannst du auf alle typischen Videoprojekte anwenden: Erstelle deine eigenen Social-Media-Clips, Image- oder Produktfilme für Unternehmen oder vielleicht sogar dein eigenes Tutorial zu deinem Fachgebiet!

Eigene Videos erstellen – von den Grundlagen bis zum Schnitt

Dieser Kurs ist das perfekte Gegenmittel gegen zu dunkle oder zu helle Aufnahmen, gegen verwackelte Videos, merkwürdig anmutende Zusammenschnitte und eine schlechte Videoqualität. Er schafft bei dir zunächst ein Grundverständnis für alle wichtigen Aspekte der Videografie. Er zeigt auf, worauf du bei der Auswahl deines Video-Equipments achten solltest. Und er präsentiert dir praxisnah, wie du für deine Aufnahmen die richtigen Einstellungen findest.

Dazu lernst du die Grundlagen der Videobearbeitung am Beispiel DaVinci Resolve kennen. Du erhältst Tipps und Tricks zum Video-Marketing und schaust deinem Trainer bei der Entstehung seiner Videos über die Schulter. Nach dem Kurs weißt du, wie du …

  • ... die Aufnahme deiner Videos planst und vorbereitest.
  • ... die für deine Zwecke passenden Kameras, Objektive, Mikrofone und Lichtgeber auswählst.
  • … dich bei der Aufnahme für die richtige Auflösung, Bit-Tiefe und Bildrate entscheidest.
  • … mit deinem Smartphone und mobilen Apps hervorragende Videos erstellst.
  • … bei einer DSLR/DSLM Belichtungszeit, Blende, ISO, Weißabgleich und Fokus zielführend einstellst.
  • … deine Szenen mit Licht ausleuchtest und verschiedene Licht-Setups aufbaust.
  • … den Ton optimal aufnimmst, die Lautstärke regelst und den Hall minimierst.
  • … deine Videos mit einem Schnittprogramm bearbeitest und deine Filme erfolgreich vermarktest.