Looks & Styles mit Photoshop

Aus dem Inhalt

Looks & Styles mit Photoshop

Zurück zum Training

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Herzlich willkommen zu Looks & Styles mit Photoshop. Dieses Training ist für dich gemacht. Es ist für dich gemacht, weil du auf einer Suche bist. Du bist auf einer Reise und willst auf dieser Reise ankommen.

Du hast hier eine tolle Retusche vollbracht. Du hast ein wunderschönes Bild fotografiert, aber irgendetwas fehlt dir. Diese letzten zwei Prozent - wo sind die?

Dieses Training ist genau für dich gemacht, um dich auf dieser Suche anzuleiten, dich zu lehren, diese letzten zwei Prozent aus deinem Bild zu kitzeln. In über 30 Looks habe ich dir zu verschiedenen Themen alles Mögliche hineingepackt, um dich auf dieser Reise zu begleiten und dich ankommen zu lassen.

Ich erkläre dir hier verschiedene Fashion-Looks, Beauty-Looks, Outdoor-Looks, ich habe ein Kapitel zu Highspeed-Looks hineingepackt, wenn es wirklich mal schnell gehen muss und du wenig Zeit hast oder du einem Kunden schnell mal zeigen willst: Ja, so könnte das Bild final aussehen, mit wenigen Klicks hast du dein Bild fertig, wenn du dich für diesen Look entschieden hast.

Wie entscheidest du dich für einen Look? Was macht einen Look letztendlich aus? Wofür sind sie eigentlich gut?
 

Dafür ist dieses Training gemacht. Einen optimalen Lernerfolg erzielst du, weil ich dir alle Arbeitsdateien beigelegt habe. Du bekommst zu jedem Kapitel den kompletten Ebenenstapel und die Originaldateien. So kannst du optimal mitarbeiten. Ich zeige es dir hier an dieser Landschaftsaufnahme, an meinem Beispiel, damit du dir vorstellen kannst, worum es hier eigentlich geht. Dieses Bild habe ich vor einiger Zeit aufgenommen, retuschiert, ich habe hier diesen Sonneneffekt noch eingebaut und Kontraste angepasst und so hat mir das Bild gefallen.

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Als ich dieses Training produziert habe, dachte ich mir: Es ist eigentlich ein gutes Beispiel. Bin ich hier schon angekommen? Oder stecken hier diese zwei Prozent noch irgendwo drin?

Und dann habe ich angefangen, herumzuspielen. Ich habe mir gedacht: Na ja, es ist etwas weich. Es könnte einen Hochkontrastlook vertragen. Das ist schon sehr hart und knackig. Es hat mir sehr gut gefallen, und schon stehe ich vor der Entscheidung: Lasse ich es so? Gefällt mir eigentlich immer noch sehr gut. Oder gehe ich hier auf die Hochkontrastvariante?

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Und dann dachte ich mir: Hochkontrast ... das könnte ich mir doch auch mal in Schwarz-Weiß anschauen.

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Und siehe da: Schwarz-Weiß hat mich total umgehauen. Wenn ich mir im Vergleich mein Original dazu ansehe …
 

... ja, die Farben und die Sonne, das knallt alles schön, …

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

… aber Schwarz-Weiß? Wow! Diese Kontraste! Dieses Schwarz und dieses Weiß! Fast schon hier komplett überstrahlt und hier abgesoffen - das ist genau das, was ich will.

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Dann dachte ich mir: Na ja, vielleicht kann ich es aber auch mal ganz soft gestalten:

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Auch das sieht nicht schlecht aus, ...
 

... ich bin dann aber bei der Schwarz-Weiß-Variante geblieben. Oder gebe ich hier bei dieser Version noch Light-Leaks drüber?

Looks & Styles mit Photoshop - Looks und Styles im Überblick

Du siehst, die Reise geht nahezu ins Unendliche. Dafür ist dieses Training gemacht - um dich auf dieser Reise zu begleiten und dir zu helfen, deinen eigenen Look und Style zu finden.

Viel Spaß dabei!